Höh(l)enluft schnuppern in Steinau

Verbringe den Tag aktiv um die schöne Brüder-Grimm-Stadt Steinau im Kletterwald und der Tropfsteinhöhle. Am Abend kannst Du Dich am Kinzig-Stausee entweder von der sportlichen Aktivitäten erholen oder Du steigst noch einmal auf eine gemütliche Runde über das Wasser auf das SUP.

Deine Stationen im Überblick

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Kletterwald Steinau Tropfsteinhöhle Kinzig-Stausee
Fr:
14:00 - 19:00 Uhr
Sa, So, Feier- & Brückentage:
10:00 - 19:00 Uhr
(24. April – 03. Juli)

Mo - So:
10:00 - 19:00 Uhr
(04. Juli – 16. Aug)
Aktuell auf Anfrage, gemeinsam mit einem Höhlenführer Durchgehend geöffnet

Kletterwald Steinau

Die Temperaturen sind noch nicht hoch und die Morgenluft noch klar. In Steinau angekommen, geht es für Dich im Kletterwald Steinau hoch hinaus. Über 100 Übungen aus Seilen und Hindernissen warten darauf, geschickt erklettert zu werden.

Auf dem Weg zum nächsten Programmpunkt kommst Du an mehreren Restaurants und Imbissen vorbei – an die stärkende Mittagspause ist also gedacht.

Besuch der Tropfsteinhöhle Steinau und Ausklang des Tages am Kinzig-Stausee

Nach so viel sportlicher Aktivität, darf man sich bei 7- 11 Grad Höhlentemperatur ruhig einmal abkühlen. Komm mit uns in die beeindruckende Welt der „Teufelshöhle“. Durch passende Lichtinstallationen wirken das Farbspiel und die natürliche Schönheit der Tropfsteine noch beeindruckender.

Bitte beachte, dass momentan nur maximal vier Personen gleichzeitig die Höhle und nur bei Voranmeldung bei der Touristinformation Steinau besichtigen dürfen. Ein Mund-Nasen-Schutz sowie ein Mindestabstand von 1,50 m sind Pflicht. Auch kurzfristige Anmeldungen sind möglich.

Lass den Tag am Kinzig-Stausee ausklingen, entweder entspannt am Ufer oder sportlich auf dem Wasser.

Hohe Wellen erwarten Dich leider nicht auf dem Kinzig-Stausee, aber für Anfänger im SUP (Stand-Up-Paddling) ist das vielleicht auch besser so. Nach der unterirdischen Wanderung kannst Du Dich hier wieder aufwärmen – sofern Du nicht ins Wasser fällst.

Wo geht es genau hin?