GRIMMige Liebe – Kunst am Spessartbogen in Schlüchtern - Künstler schaffen neue Werke mit Märchenbezug

Kunst am Spessartbogen hat schon eine gewisse Tradition, so wurde letztes Jahr der dritte  Teil der Kunsttrilogie des Jossgrunder Künstlers  Faxe Müller bei Schlüchtern eingeweiht, die Wegzeichenformel. Jetzt  hat ein privater Unternehmer aus Schlüchtern, Karl Friedrich Rudolf vom gleichnamigen Möbelhersteller, die Initiative zusammen mit dem Naturpark Hessischer Spessart übernommen. Unter dem Motto „GRIMMige Liebe“ wurden vier Künstler beauftragt, Objekte für den Spessartbogen zu erstellen.....

Nachwuchs präsentiert neue Ideen für den Tourismus - Studierende der Hochschule Heilbronn präsentieren Projektarbeiten aus der Region

Was gibt es schöneres, als zu Beginn der Kooperation mit dem Fachbereich Tourismusmanagement der Hochschule Heilbronn gleich einen Tourismuspreis zu gewinnen? So geschehen im letzten Herbst für die digitale Zufallsreise „Spessart im Glück, die von vier angehenden Touristikern konzipiert wurde. Folgerichtig wurde die Zusammenarbeit mit den Württembergern ausgebaut, ein Glück, dass Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Vogler ein Kind der Region ist. „Das ist ein großer Glücksfall für uns“ meint Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH“....

Neue Kampagne der Spessart Tourismus und Marketing GmbH „Märchen, Mythen und Legenden“ mit WhatsApp Newsletter und Flyer

In den letzten Tagen wurde es mythisch und märchenhaft im Spessart: Spessart Tourismus und Marketing startete mit einer multimediale Kampagne mit dem Thema „Märchen, Mythen und Legenden“. Der kostenlose WhatsApp Newsletter #SpessartGeflüster ist dabei ein kleiner Begleiter, der Interessierte mit Insidertipps und Neuigkeiten aus dem hessischen Spessart für den Aufenthalt in der Region versorgt.

Parallel ist eine 36-seitige Broschüre mit dem Titel „Märchen, Mythen und Legenden 2018“ ...

Märchenhaft, mittelalterlich oder romantisch: Weihnachten im hessischen Spessart

Gelnhausen/Frankfurt, 20. November 2017 – Ob mittelalterlich auf der Ronneburg, märchenhaft in den Grimmstädten Hanau und Steinau an der Straße oder romantisch am Schloss Ramholz – wenn der Duft von Gebäck, Glühwein und Tannengrün wieder durch die Straßen weht, lockt der hessische Spessart mit vielen stimmungsvollen Weihnachts- und Wintermärkten in die Region. Neben Hessens größtem Adventskalender und nostalgischen Fahrgeschäften, warten regionale Spezialitäten, traditionelles Kunsthandwerk sowie musikalische Darbietungen auf die Besucher. Unter www.spessart-weihnachtsmaerkte.de stellt die Spessart Tourismus und Marketing GmbH gemeinsam...

Spessart Tourismus und Marketing GmbH wird auf der ITB in Berlin mit dem Medienpreis „Goldenes Stadttor“ ausgezeichnet

Nach dem Gewinn des Hessischen Tourismuspreises im Jahr 2017 ist die Spessart Tourismus und Marketing GmbH auf der ITB in Berlin mit dem „Goldenen Stadttor“ ein weiteres Mal ausgezeichnet worden.

Als die weltgrößte Tourismusmesse in Berlin nach fünf Tagen ihre Pforten schloss, zog Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH als Mitaussteller in der „Hessen-Halle“ ein äußerst positives Fazit. Höhepunkt auf der Messe war für die junge Tourismusgesellschaft die Auszeichnung mit dem „Goldenen Stadttor“ am Samstag für eine besonders kreative und ansprechende Werbe- und Medienkommunikation.Außerdem...

Erstmals über 1,4 Millionen Übernachtungen im Main-Kinzig-Kreis Gästezahlen und Übernachtungen im Main-Kinzig-Kreis 2017 gestiegen

Der Main-Kinzig-Kreis hat in der Übernachtungsstatistik ein weiteres Rekordjahr zu verzeichnen. Die Übernachtungszahlen der gewerblichen Betriebe ab zehn Betten im Main-Kinzig-Kreis sind im  Jahr 2017 um 2,9 % auf insgesamt 1.414.018 gestiegen. Auch die Anzahl der Gäste legte um 1,3 % auf 376.142 zu, berichtet der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher. Erfreulich sei außerdem, dass  die Gäste im Schnitt mit 3,8 Tagen etwas länger blieben. (Vorjahr 3,7).

Die meisten Gäste mit 77.510 und einem deutlichen Plus bei den Übernachtungen von15,6 % auf 184.270 verzeichnet traditionell Hanau, wobei die Aufenthaltsdauer sich von 2,1 auf 2,4 Tagen verlängert hat...

Waldpilze statt Wurm-Burger - Spessart Tourismus präsentiert die Region auf der Grünen Woche in Berlin

Auf Einladung der Hessischen Landesregierung, dem Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, präsentierte sich der Spessart am Samstag, den 20.2. zusammen mit drei weiteren hessischen Destinationen auf der Grünen Woche in Berlin in der Hessen-Halle . Im Mittelpunkt stand  das Thema Walderlebnis in Verbindung mit Pilzen, das von dem Spessart Botschafter Michael Stange, ehrenamtlicher Naturparkführer und Pilzsachverständiger sowie Bernhard Mosbacher, dem Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing präsentiert wurde. Zu Beginn der etwa halbstündigen Präsentation stand eine Filmpremiere:

Der vom Umweltministerium gesponserte Trailer...

2018 spendiert der Spessart dieTanne für Frankfurter Weihnachtsmarkt

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann war der Erste, der die gute Nachricht für den Spessart öffentlich verkündete: Die Tanne für den Frankfurter Weihnachtsmarkt 2018 kommt aus dem Spessart! „Für uns als Spessart Tourismus und Marketing GmbH ist es eine große Freude, diesen Baum zu stellen“, unterstreicht Susanne Simmler, Aufsichtsratsvorsitzende der Spessart Tourismus und Marketing GmbH. Sowohl Susanne Simmler, als auch ihr Stellvertreter IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Gunther Quidde, erhoffen sich damit eine weitere Steigerung des touristischen Spessart-Bekanntheitsgrades in Frankfurt und Rhein-Main. Denn mit dem Aufstellen der Weihnachtstanne gehen weitere Werbemöglichkeiten für den Spessart ...

Spessart im Glück: Experimentelles Reiseerlebnis gewinnt Hessischen Tourismuspreis 2017

Gelnhausen/Frankfurt, 8. September 2017 – Auf den Spuren eines Märchens die hessische Region Spessart kreativ und neu erleben: Das digitale Vorzeigeprojekt „Spessart im Glück – Eine zauberhafte Zufallsreise“ der Spessart Tourismus und Marketing GmbH gewinnt den Hessischen Tourismuspreis 2017 in der Kategorie „Digitale Produkte und Marketing“. Im Rahmen des Hessischen Tourismustages 2017 am Mittwoch in Frankfurt am Main überreichte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir die begehrte Auszeichnung an Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, und sein Team. Das experimentelle Reiseerlebnis „Spessart im Glück“ verbindet auf einzigartige Weise den digitalen Blog von Spessart Tourismus mit einer realen Erfahrung in der Region. Nutzer werden animiert, ihr persönliches Spessart-Erlebnis in Worten oder Bildern mit anderen zu teilen...

Susanne Simmler verleiht 4 Sterne ans „Mühlhöhlchen“

Ferienwohnung „Mühlhöhlchen“ in Jossgrund-Burgjoß mit 4 Sternen des Deutschen Tourismusverbands (DTV) ausgezeichnet. Zur Urkundenübergabe hatte Simmler die Gelegenheit, die 90 Quadratmeter große Wohnung zu besichtigen. „Das nenne ich mal Erholung im schönen Spessart, mit der Jossa wenige Meter vor der Haustür, nahe an der Natur und bei komfortabler Unterbringung im Hause“, sagte die Aufsichtsratsvorsitzende des Spessart Tourismus und Marketing GmbH anerkennend.

Weit mehr als 100 Einzelkriterien fließen in die Klassifizierung nach den Richtlinien des Deutschen Tourismusverbandes ein. Susanne Simmler betonte,...

Susanne Simmler zeichnet das Hotel Birkenhof aus

Das Hotel Birkenhof in Bad Soden-Salmünster gehört auch weiterhin zu den führenden Hotels im Main-Kinzig-Kreis. Vor wenigen Tagen wurde es erneut zum „Vier-Sterne-Hotel“ klassifiziert. Erste Kreisbeigeordnete und Tourismusdezernentin Susanne Simmler überreichte im Beisein von Lothar Büttner, Bürgermeister von Bad Soden-Salmünster, Bernhard Mosbacher von der Spessart Tourismus und Marketing GmbH und Kerstin Junghans (Dehoga Hessen) die Urkunde.
Die Jury war vom modernen Standard des gesamten Hotels überzeugt, die neuen voll klimatisierten Juniorsuiten, die deutlich größer sind, als vom Verband gefordert sowie die klassischen Beherbergungsleistungen, komfortable, zeitgemäße Zimmer, ein moderner Tagungsbereich...

Weihnachten steht vor der Tür… Erstmals gemeinsame Vermarktung von Weihnachtsmärkten im Bayerischen und Hessischen Spessart

Mitten im Hochsommer, im August, ist die erstmalig aufgelegte Weihnachtsmarktbroschüre „Weihnachtsmärkte 2017“ für
den Spessart erschienen. Das von den beiden Tourismusorganisationen „Spessart-Mainland“ und „Spessart Tourismus und
Marketing“ (Hessen) gemeinsam herausgegebene Prospekt bündelt auf 32 Seiten die Highlights von Miltenberg im Süden
bis Birstein im Norden, von Bruchköbel im Westen bis Marktheidenfeld im Osten.
 
Natürlich dürfen auch Klassiker wie Aschaffenburg, Hanau, Gelnhausen oder Alzenau nicht fehlen. Die kleinen aber feinen Veranstaltungen wie der mitten im Wald

Gästezahlen und Übernachtungen im Main-Kinzig-Kreis im ersten Halbjahr 2017 gestiegen - Spessart Tourismus und Marketing belegt einen vorderen Platz im hessischen Destinations-Ranking

Die Übernachtungszahlen der gewerblichen Betriebe ab 10 Betten  im Main-Kinzig-Kreis sind im ersten Halbjahr des Jahres 2017 von Januar bis Ende Juni um 3.1 % auf insgesamt 674.860 gestiegen, auch die Anzahl der Gäste legte um 2,2 % auf 182.365 zu berichtet der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher.

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist mit 3,7 Tagen konstant geblieben.Die meisten Gäste mit 38.075 und einem deutlichen Plus bei den Übernachtungen mit 9,2 % auf 85.698 verzeichnet traditionell Hanau, wobei die Aufenthaltsdauer sich von 2,1 auf 2,3 Tagen verlängert hat...

Drei Sterne Superior für Landhotel Betz - Zur Rezertifizierung gratuliert der Aufsichtsrat der Tourismus-Gesellschaft

Main-Kinzig-Kreis. – Das Landhotel Betz in Bad Soden-Salmünster bestätigt seine Klasse als eines der führenden Hotels im Main-Kinzig-Kreis. Nach der erfolgreich abgeschlossenen erneuten Klassifizierung hat Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler die Urkunde und die Plakette für das Drei-Sterne-Hotel mit Superior überreichen können. Neben der Aufsichtsratsvorsitzenden der Spessart Tourismus und Marketing GmbH gehörten auch Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Tourismus-Gesellschaft, und Dr. Gunther Quidde seitens des Mitgesellschafters Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern zu den Gratulanten...

 

Flowtrail im Spessart eröffnet Mountainbiker freuen sich in Bad Orb über neue Strecken

„Es tut sich was im Spessart in Sachen Mountainbike“, freut sich der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher. Mountainbiken ist eines der vier Profilthemen der im letzten Jahr gegründeten Tourismusorganisation, die den hessischen Spessart professionell vermarktet. Am Samstag, den 10.Juni, wurden nach längerer Vorarbeit die Flowtrailstrecken rund um die Kurstadt Bad Orb eingeweiht. Über 300 Radfans fanden sich bei schönstem Wetter im Herzen des Spessarts im Haseltal ein, viele nutzten die Gelegenheit, brandneue Bikes der anwesenden Aussteller zu testen. Auch die geführten Touren erfreuten sich regen Zuspruchs....

Flowtrail im Spessart eröffnet Mountainbiker freuen sich in Bad Orb über neue Strecken

Unter dem Begriff „Spessart im Glück“ hat die Spessart Tourismus und Marketing GmbH (STM) auf ihrem Internet-Blog eine Anleitung zu einer experimentelle Reise gestartet. Entwickelt wurde dieses digitale Erlebnis zusammen mit Studenten der Hochschule Heilbronn, an der Geschäftsführer Bernhard Mosbacher einen Lehrauftrag hat. Die Idee wurde zudem für den Hessischen Tourismuspreis nominiert.

Dabei geht es darum, ein Ziel anhand einer Anleitung spielerisch zu erkunden. „Wie oder was dabei genau passiert, wird dem „glücklichen Zufall“ überlassen“, erklärt der Geschäftsführer.  Der Fachausdruck hierfür ist „Serendipität“,...

Spessart Blog online „Es war einmal…“ Geschichten und Erlebnisse aus der Region

Das gab es im Main-Kinzig-Kreis bisher noch nicht: Ein digitales Geschichtenbuch für den Spessart, geschrieben von begeisterten Menschen in der Region. Ihre Berichte und Erlebnisse sind ab sofort unter https://blog.spessart-tourismus.de abrufbar.

Die Spessart Tourismus und Marketing GmbH setzt auf dieses neue digitale Angebot, um den Leserinnen und Lesern die Region im wahrsten Sinne „näher zu bringen“. Mit großformatigen Bildern, authentischen Schilderungen und einer lesefreundlichen Gliederung im Corporate Design passt der Auftritt perfekt in das Gesamtkonzept...

Spessart Magazin erschienen Mit Geschichten Urlauber in die Region locken

Anlässlich der ITB in Berlin ist  das Spessart-Magazin der neugegründeten Spessart Tourismus und Marketing GmbH erschienen und hat eine sehr gute Resonanz sowohl bei den Fachbesuchern als auch bei den Messegästen am Wochenende erfahren. Die Aufmachung und der Inhalt unterscheiden sich bewusst von sachlichen Informationskatalogen: „Wir wollen durch unsere Geschichten Lust auf den Spessart wecken“, sagt Geschäftsführer Bernhard Mosbacher.

Im neugestalteten Auftritt und mit neuem Logo zeigen sich erstmals die Ergebnisse des Markenstrategieprozesses, der sich zusammen mit den Leistungsanbietern und der  Agentur Project M aus Hamburg...

Spessart Tourismus und Marketing GmbH erstmals auf der ITB

In der vergangenen Woche präsentierte sich erstmals die noch junge Spessart und Tourismus GmbH auf der weltgrößten Tourimusmesse in Berlin. Dabei waren diese Tage (8.3.-12.3.2017) in der „Hessen Halle“ alles andere als ein Pflichttermin, sondern vor allem ein wichtiger Stimmungstest insbesondere für das neu aufgelegte Spessart Magazin

Bereits die Fachbesucher, die an den ersten drei Messetagen vor Ort waren, gratulierten zum frischen und ansprechenden Design. Die außergewöhnliche Gestaltung...

Gästezahlen und Übernachtungen 2016 gestiegen - Der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH zieht Bilanz

Die Gästezahlen im Main-Kinzig-Kreis sind 2016 wieder gestiegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 371.397 Ankünfte gezählt. „Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 6.940 Personen“, berichtet der Geschäftsführer der neugegründeten Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher. Damit  wurde der bisherige Höchstwert von 2015 um 1,9 Prozent übertroffen. Auch bei den Übernachtungen setzt sich der positive Trend fort. Nach einem Rückgang der Übernachtungszahlen im Jahr 2015 verzeichnen die Städte und Gemeinden im Kreis 2016 einen  Zuwachs um...