Wandern in den Spessartwäldern

Du hast Lust, einen schönen Tag im Einklang mit der Natur zu verbringen? Wir stellen Dir einen abwechslungsreichen Aufenthalt in Bad Orb vor, bei dem das Wandern, aber auch die Erlebnisse drum herum nicht zu kurz kommen.

Deine Stationen im Überblick

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Milchhütte Bad Orb Gradierwerk Bad Orb Restaurant Jagdhaus Haselruh Kneipp-Anlage Haseltal
Durchgehend geöffnet Mo - So:
09:00 - 18:00 Uhr
(Zugang aktuell nicht möglich)
Mi - So:
11:30 - 20:30 Uhr
(Apr -Okt)
Durchgehend geöffnet

Rundweg Orbtalblick und Wanderweg zum Feuchtbiotop Eschenkar

Mit dem Pkw erreichst Du Bad Orb über die Autobahn A66, Abfahrt „45-Wächtersbach/ Bad Orb“, es sind überall ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Der Rundweg Orbtalblick Bad Orb lässt sich in ca. 2 Stunden bestreiten. Dieser startet am Parkplatz „Dreiländereck“ und führt zunächst leicht bergab zur „Aufenauer Höhe.“ Von dort aus bietet sich ein Abstecher zur nahegelegenen Milchhütte an. Dort gibt es eine Auswahl von hochwertigem Speiseeis und frische regionale Produkte aus den Regiomaten vom Sonnenhof. Mit einem selbstgemachten Eis oder einer frischen Milch lässt sich die Aussicht über Bad Orb genießen. Danach kann der Rückweg gemütlich und gut gestärkt angetreten werden.

Wer lieber tiefer in den Spessartwald abtauchen möchte, empfehlen wir den Wanderweg Nr. 14 zum Feuchtbiotop Eschenkar. Dort geht es auf Holzstegen durch eine renaturierte Moorlandschaft, in der herrliche Naturbeobachtungen möglich sind.

 

Ausklang des Tages

Anschließend bietet sich ein Bummel durch die historische Altstadt mit schmucken Fachwerkhäusern an. Auch einen Abstecher in den Kurpark inklusive Gradierwerk solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Alle Bad Orber Sehenswürdigkeiten findest Du hier.

Der Tag kann mit einem Restaurantbesuch in den zahlreichen Gaststätten abgerundet werden. Mit Blick auf eines der schönsten Spessartäler, dem Haseltal, kann im Jagdhaus Haselruhe beispielsweise eine fangfrische Forelle genossen werden. Wer den Tag mit einer gesunden Erfrischung ausklingen lassen möchte, kann gerne noch die Kneipp-Anlage im Haseltal aufsuchen.

Wo geht es genau hin?