Wonach suchen Sie?

"Jossgrund Runde" Spessartfährte

3:30 h 288 hm 287 hm 11,4 km moderate

Jossgrund, Deutschland

>

Mit vielfältigen Eindrücken und entzückenden Naturerlebnissen erwartet die 11,7 km lange Spessartfährte den Glückssucher im Jossgrund.

Mit vielfältigen Eindrücken und entzückenden Naturerlebnissen erwartet die 11,7 km lange Spessartfährte den Glückssucher im Jossgrund. Die bis in höhere Lagen offen liegenden Hänge im Jossatal verwöhnen den Wanderer auf dieser Tour mit ihrem überragenden Aussichtsreichtum.

Anmutig empfängt die ehemalige Wasserburg den Wanderer in Burgjoß. Der imposante Anblick ihrer mächtigen Burgmauer lässt die Gedanken in ritterliche Zeiten schweifen – ein Moment zum Träumen. Durch den grünen Burgwiesenpark der Burganlage führt der Weg, hinaus aus dem Dorf, zum schmalen Uferpfad der Jossa. Entlang des mäandrierenden, von Erlen gesäumten Flusses schlängelt sich der schmale Pfad durch die Aue. Hier ist auch der nachtaktive Biber unterwegs. Der Aufstieg auf den steinigen Berg, mit sich öffnenden Aussichten in das Tal der Jossa, wird mit eindrucksvollen Fernsichten Richtung Süden, zu den umliegenden bewaldeten Kuppen belohnt. Die Fährte passiert eine der seltenen Wacholderheiden des Spessarts - ein bevorzugter Lebensraum der Kreuzotter. Mit idyllischen Einblicken in schmale Wiesentäler und Feuchtauen geht es hinab zum Forsthaus Zieglerfeld, durch den Auragrund, bis der Weg im Wechsel von Wald und Wiese auf den Schönberg, mit weiten Ausblicken, leitet. Die beschauliche Landschaft im Tiefental, mit frischen Wiesen und seltener Feldflur, lässt die Zeit vergessen. Durch diese alte Kulturlandschaft, entlang uriger Laubgehölze, steuert der Weg auf den aussichtsreichen Zöllers-Berg. Über die offenen Hänge wird der Wanderer, begleitet von Obstbäumen, um den Berg geführt. Nach den tiefen Talblicken in den Jossgrund und auf Oberndorf leitet der Weg wieder entlang der eingefassten Jossa, mit Steinstegen zu den Hofgrundstücken, in den altertümlichen Ortskern von Burgjoß. Nach dieser abwechslungsreichen Spessartfährte empfangen den Wanderer die schmucken Fachwerkhäuschen – es ist noch einmal Zeit zum Glücksmomente sammeln.

 

Navigation zum Parkplatz

Tipps und weitere Informationen

Nach der Tour im Schafhof Café im alten Schafhof in Burgjoß, direkt am Burgwiesenpark gelegen, einkehren und im Anschluss im Schaufenster Spessart wissenswertes über den Naturpark erfahren und bei der Regionaltheke einkaufen.

  • Aufstieg: 288 hm

  • Abstieg: 287 hm

  • Länge der Tour: 11,4 km

  • Höchster Punkt: 433 m

  • Differenz: 146 hm

  • Niedrigster Punkt: 287 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Certified hiking trail

Family suitability

Circular route

Open

Rest point

Gütesiegel

Gütesiegel certificate deutsches wandersiegel

Spessart Tourismus und Marketing GmbH

Contact person

Holzgasse 1, 63571 Gelnhausen, Deutschland

+ 49 6051 887720

+ 49 6051 8877210

info@spessart-tourismus.de

https://www.spessart-tourismus.de

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen