Wonach suchen Sie?

News Article

veröffentlicht am 07.12.2022

Große Schritte in die digitale Zukunft: Spessart Tourismus investiert in Datenbank und neue Website

Der neue Internetauftritt der Destination Spessart ist online: nicht nur optisch hat sich die Domain www.spessart-tourismus.de verändert. Basis für den Relaunch ist der Einsatz einer zentralen Datenbanklösung.

„Mit der Einführung der neuen regionalen Datenbank, dem sogenannten Spessart Knowledge Graphen, digitalisieren und bündeln wir das touristische Angebot des Spessarts, um unsere Sichtbarkeit und Reichweite nachhaltig zu steigern“, freut sich der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher So werden die Daten nicht nur an die für Gäste relevanten Ausspielungskanäle weitergegeben, perspektivisch ist auch die gemeinsame Datennutzung mit touristischen Partnerinnen und Partnern vorgesehen, sodass Doppelpflege minimiert wird. Ziel des Spessart Knowledge Graphen: Die Daten wie Öffnungszeiten, Adressen und Touren werden lediglich an einer Stelle erfasst, gebündelt – und dann über verschiedene Kanäle, beispielsweise verschiedene Websites und Suchmaschinen, ausgespielt. Außerdem können Angebote miteinander verknüpft werden, wie zum Beispiel eine Sehenswürdigkeit und Gastronomie in der Nähe. Das erhöht die Reichweite und bringt mehr Gäste. 

„Wir möchten die Daten dort zur Verfügung stellen, wo die Gäste sie suchen – dies kann, muss aber nicht mehr unser eigener Webauftritt sein. Die Gäste erwarten mehr denn je aktuelle Informationen an den relevanten Kontaktpunkten mit dem touristischen Angebot sowie inspirative Inhalte“, so Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH. Das Projekt zahle zudem auf das landesweite Datenprojekt, den „Tourismus-Hub“ von Hessen Tourismus ein, sodass zukünftig eine optimale Verzahnung auf den unterschiedlichen Ebenen möglich sein wird.

Das neue Layout der Webseite bietet zudem noch mehr Raum, bereits von zuhause in den mystischen Spessart mit entsprechender Bildersprache einzutauchen. Gäste werden inspirativ durch die Region geführt, welche mit entsprechenden Informationen aus der Datenbank ergänzt werden.

„Der aktuelle Stand ist ein erster Schritt und die grundlegende Basis, auf welche zukünftige Entwicklungen aufbauen. Die Weiterentwicklung der Website und Datenerfassung erfolgt permanent weiter. Unter Berücksichtigung der Rückmeldungen unserer Partner sowie Gäste arbeiten wir somit stetig am Ausbau der Webseite“, erklärt Bernhard Mosbacher.

„Besonders erfreulich ist die Anbindung erster Orte wie Bad Soden-Salmünster. Diesem Beispiel sollen noch viele folgen, denn Ziel ist ein möglichst flächendeckender Einsatz des einheitlichen Datensystems in der gesamten Region“, freut sich die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler. 

Die Webseite des Spessarts ist weiterhin unter www.spessart-tourismus.de zu finden.

 

* Das Foto kann mit einem Rechtsklick auf dem gewünschten Foto heruntergeladen werden. Verwendung mit dem Verweis: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH

 

Gelnhausen, den 07.12.2022

Kontakt

Spessart Tourismus und Marketing GmbH

Contact person

63571 Gelnhausen, Holzgasse 1

+ 49 6051 887720

+ 49 6051 8877210

info@spessart-tourismus.de

www.spessart-tourismus.de

Downloads

Word-Datei Pressetext Website-Relaunch

Besuchen Sie uns auch auf:

www.spessart-tourismus.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen