Wonach suchen Sie?

Schleifrashof – alter Amthof mit innovativer Nutzung

Hirtengasse, 63628 Bad Soden-Salmünster, Deutschland

Der Schleifrashof ist ein ehemaliger Adelssitz inmitten der Altstadt von Salmünster. In einem Teil des Anwesens befindet sich ein Generationentreff.

Der Schleifrashof ist ein ehemaliges Lehngut, das bis in das 13. Jahrhundert zurück geht. Die ältesten Bauteile des im südlichen Stadtmauereck Salmünsters liegenden Adelssitzes stammen aus dem 16. Jahrhundert, wozu auch der Winkelbau mit Treppenhaus und Welscher Haube zählen. 

1706 erwarb Johann Martin Ludwig von Schleifras die ehemalige Kemenate mit dem Haupthaus, nach dem das Anwesen seinen Namen erhielt. Er erweiterte das Anweisen 1707/08 um das Torhaus mit dem Doppelwappen der Schleifras und den hinteren Querbau mit dem runden Treppenturm.

1935 erwarb die Stadt Salmünster den Schleifrashof, in dem sich heute der Schleifrassaal (Trausaal), ein Kindergarten, einige Wohnungen und der Generationentreff Salmünster befinden. 

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Schloss Wächtersbach ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und öffnet seine Tore. Das historische, renovierte Schloss im Stadtzentrum Wächtersbach kann kostenfrei bei Führungen besichtigt werden.  }

Schloss Wächtersbach

Öffnungszeiten

Schloss 1, 63607 Wächtersbach, Deutschland

Schloss Wächtersbach ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und öffnet seine Tore. Das historische, renovierte Schloss im Stadtzentrum Wächtersbach kann kostenfrei bei Führungen besichtigt werden. 

Landmark Or Historical Building Tourist trip

Die Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert thront auf einem Basaltsporn zwischen Vogelsberg und Wetterau oberhalb von Altwiedermus, einem Ortsteil der Gemeinde Ronneburg. Der gute Erhaltungszustand macht sie zu einem begehrten Ausflugsziel in der Rhein-Main-Region. Besucher können unter anderem Veranstaltungen besuchen, bei denen das Mittelalter wieder auflebt. }

Burg Ronneburg

Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)

Auf der Burg, 63549 Ronneburg, Deutschland

Die Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert thront auf einem Basaltsporn zwischen Vogelsberg und Wetterau oberhalb von Altwiedermus, einem Ortsteil der Gemeinde Ronneburg. Der gute Erhaltungszustand macht sie zu einem begehrten Ausflugsziel in der Rhein-Main-Region. Besucher können unter anderem Veranstaltungen besuchen, bei denen das Mittelalter wieder auflebt.

Landmark Or Historical Building Museum

Die Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert thront stolz auf einem Basaltsporn zwischen Vogelsberg und Wetterau oberhalb von Altwiedermus, einem Ortsteil der Gemeinde Ronneburg. Die Burg bietet einen fantastischen Veranstaltungsort für einzigarte, mittelalterliche Erlebnisse. Bogenbau und Bo... }

Winterliches Mittelalter auf der Burg Ronneburg

Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)

Auf der Burg, 63549 Ronneburg, Deutschland

Die Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert thront stolz auf einem Basaltsporn zwischen Vogelsberg und Wetterau oberhalb von Altwiedermus, einem Ortsteil der Gemeinde Ronneburg. Die Burg bietet einen fantastischen Veranstaltungsort für einzigarte, mittelalterliche Erlebnisse. Bogenbau und Bo...

Landmark Or Historical Building Museum Offer

}

Schloss Langenselbold

Schlossstr. 2, 63505 Langenselbold, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Die spätromanische Marienkirche bildet das Wahrzeichen von Gelnhausen und des unteren Kinzigtals.  Erbaut im späten 12. Jahrhundert weist sie bereits Stilelemente der frühen Gotik auf, während im Langhaus noch romanische Rundbögen vorherrschen. }

Marienkirche Gelnhausen

Jetzt geöffnet (bis 17:30 Uhr)

Obere Haitzer Gasse 23, 63571 Gelnhausen, Deutschland

Die spätromanische Marienkirche bildet das Wahrzeichen von Gelnhausen und des unteren Kinzigtals.  Erbaut im späten 12. Jahrhundert weist sie bereits Stilelemente der frühen Gotik auf, während im Langhaus noch romanische Rundbögen vorherrschen.

Church

In Steinau an der Straße befindet sich Hessens älteste Schau- und Tropfsteinhöhle - die Teufelshöhle. Die durchdachte Beleuchtung hebt Schöhnheit die vorhandenen Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagnate gut hervor.  }

Teufelshöhle Steinau

Öffnungszeiten

Mooshecke 1, 36396 Steinau an der Straße, Deutschland

In Steinau an der Straße befindet sich Hessens älteste Schau- und Tropfsteinhöhle - die Teufelshöhle. Die durchdachte Beleuchtung hebt Schöhnheit die vorhandenen Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagnate gut hervor. 

Cave

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen