Vierte Ferienwoche:
09. August - 15. August 2021

Alle Aktionen und Tagestipps der vierten Ferienwoche im Spessart auf einen Blick.

Bewirb Dich direkt beim Main-Kinzig-Kreis für die zahlreichen Gewinnspiele, die einen unvergesslichen Tag mit der ganzen Familie garantieren.

Hier geht es zur Anmeldung

Mo, 09.08.2021:
Zusammen auf Radrouten sporteln

Eine Radtour mit der ganzen Familie ist eine schöne Möglichkeit, gemeinsam sportlich aktiv zu sein und zugleich den Main-Kinzig-Kreis zu erkunden. Viele gut gekennzeichnete Radrouten und Themenwege machen die Ausflüge auf dem Drahtesel attraktiv für Groß und Klein. Durch die Wiesen und Wälder führen zum Beispiel der Limesradweg, der Mittelalterradweg, die Hohe Straße, der Südbahnradweg, die Rundroute und der Vulkanradweg. Am Wegesrand locken Sehenswürdigkeiten, aber auch Spielgerät und jede Menge Gelegenheit zu chillen oder zu picknicken. Der Grüne Ring Hanau verläuft um die Brüder-Grimm-Stadt und verbindet sage und schreibe 13 Naturschutzgebiete. Das Kinzigtal durchmisst der Hessenfernradweg R3 von Hanau bis hinauf nach Schlüchtern. Vom Sattel aus bieten sich in jedem Fall ungeahnte Blicke auf Täler und Höhen, Dörfer und Städte. Also: Rauf aufs Rad, rein in die Natur und die Heimat erfahren.

Gewinnspiel #02
Das MKK Fahrrad Gewinnspiel

Was gibt es zu gewinnen?

Eine Radlerausstattung für die ganze Familie (Hose & Trikot) im Wert von 300 Euro wird verlost.

Was erwartet Dich?

Viele abwechslungsreiche Strecken im Main-Kinzig-Kreis und Spessart. Viele der Touren sind auch für Kinder machbar und bieten echte Highlights entlang der Strecke, wie z.B. eine Radtour zur Burg Ronneburg.

Wie nimmst Du teil?

Auf der Radkarte von Spessart Tourismus findest Du viele verschiedene Touren.

Fahre mit Deiner Familie entweder eine dieser Radtouren ab oder plane selbst eine Radtour, zum Beispiel mit der Hilfe des Routenplaners www.komoot.de. Schicke einen Nachweis der Tour, die ihr gemeinsam gefahren seid (z.B. einen Screenshots der bewältigten Strecke aus der Touren-App), oder ein Selfie, das ihr auf der Tour gemacht habt, bis zum 29. August 2021 an sport@mkk.de.

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.

Di, 10.08.2021:
Mit Alpakas plaudern in Rodenbach

Nein, sie spucken nicht. Alpakas sind sanftmütige Wesen. Besonders süß sehen sie aus, wenn sie die Hälse recken und einen mit ihren riesigen schwarzen Augen neugierig anschauen. Die Tierart stammt ursprünglich aus den Anden, doch um mit den sensiblen Vierbeinern zu wandern, muss niemand nach Südamerika reisen. Das geht auch ganz entspannt im Spessart.

Seit 2018 bieten Sabrina und Mathias Jahl bei Rodenbach geführte Alpaka-Wanderungen an und versorgen die Wanderer dabei mit Wissenswertem rund um die wolligen Meister der Entschleunigung. Feste Öffnungszeiten gibt es keine, Besuche sind im Rahmen einer gebuchten Wanderung möglich. Erreichbar ist Sabrina Jahl per E-Mail und über WhatsApp.

Foto © Kunznickel Alpakas

 

Gewinnspiel #17
Zwei Familientickets für einen Plausch mit Flausch in Rodenbach

Was gibt es zu gewinnen?

Der Main-Kinzig-Kreis verlost zwei Familienkarten (jeweils zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder) für einen Plausch mit Flausch, ein Exklusivbesuch mit Fütterung bei Kunznickel-Alpakas in Rodenbach.

Was erwartet Dich?

Während des Plauschs mit den flauschigen Alpakas erlebst Du die Tiere aus Südamerika ganz nah. Im Gehege darfst Du Ginger, Krümel und Co. treffen und alles rund um die Themen Haltung, Wesen und Verhalten lernen.

Wie nimmst Du teil?

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das MKK-Gewinnspiel-Formular möglich. Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 12. August 2021. Die Gewinner werden danach per E-Mail kontaktiert. Alle Daten werden nach der Aktion selbstverständlich wieder gelöscht.

Zum MKK-Gewinnspiel-Formular

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.

Mi, 11.08.2021:
Entdecken der malerischen Altstadt in Steinau

Steinau an der Straße lockt mit viel Geschichte, doch anders als Gelnhausen auch mit märchenhaften Zügen. Die Brüder Grimm verbrachten schließlich im alten Amtshaus ihre Kindheit. Heute ist es dem Leben und Wirken der Märchensammler gewidmet. In der Amtshofscheune nebenan informiert das Stadtmuseum über die Historie Steinaus an der alten Handelsstraße zwischen Frankfurt und Leipzig. Die Katharinenkirche ist Steinaus ältestes Gebäude, erstmals erwähnt 1273. Im Hirschgraben rund um das Schloss lockt ein Kinderspielplatz zum Verweilen. Das Renaissance-Schloss stammt wie das Rathaus am Kumpen (so heißt der Marktplatz) und das Amtshaus aus dem 16. Jahrhundert.

Foto © Verkehrsbüro Steinau, Fotograf: Holger Leue

 

Gewinnspiel #10
Vier Märchenstadtführungen durch die malerische Altstadt Steinau an der Straße

Was gibt es zu gewinnen?

Der Main-Kinzig-Kreis verlost vier Märchenstadtführungen durch Steinau (für jeweils zwei Erwachsene und zwei Kinder). Lasst euch überraschen, von welcher Märchenfigur Ihr an diesem Tag durch die Stadt geführt werdet.

Was erwartet Dich?

Viele spannende Fakten und Anekdoten zu Steinau an der Straße, der Heimat der Märchensammler Brüder Grimm.

Wie nimmst Du teil?

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das MKK-Gewinnspiel-Formular unter LINK möglich. Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 13. August 2021. Die Gewinner werden danach per E-Mail kontaktiert. Alle Daten werden nach der Aktion selbstverständlich wieder gelöscht.

Zum MKK-Gewinnspiel-Formular

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.

Do, 12.08.2021:
Löschen üben in der Feuerwehrscheune Sotzbach

Mit welchen Pumpen haben Feuerwehrleute im 19. Jahrhundert Brände bekämpft? Und welche Uniformen haben sie dabei getragen? Das und noch viel mehr erfahren Besucher der Feuerwehrscheune in Birstein-Untersotzbach. Sie ist das einzige Feuerwehrmuseum im Main-Kinzig-Kreis und zeigt Exponate, die sowohl für Familien als auch für Feuerwehrleute und Sammler interessant sind. Atemschutzmasken und Motorspritzen, Feuerwehrmodelle und ungefähr 250 Ärmelabzeichen von Feuerwehren aus ganz Deutschland sind zu sehen. Ein echter Hingucker ist eine 15 Meter hohe Rettungsleiter von 1892, deren Räder allein 2,20 Meter hoch sind und die eigens für Schloss Ramholz in Vollmerz stationiert war. Und natürlich der Opel Blitz, ein Feuerwehrauto von 1959. Ein Brandschutzlehrpfad im Museumsgarten informiert an zwölf Stationen über „Brandschutzerziehung und Aufklärung“. Eine ideale Ergänzung für diesen Ausflug bietet eine Radtour kombiniert aus R3 und Südbahnradweg.

Foto © Süren Reifschneider

 

Gewinnspiel #18
4 Familienkarten für Spiele und Präsente in der Feuerwehrscheune Sotzbach am 19. August

Was gibt es zu gewinnen?

Am Donnerstag, den 19. August, öffnet die Feuerwehrscheune für bis zu 15 Personen ihre Pforten. Das Museumsteam hält Überraschungen für die jüngeren Besucher bereit. Außerdem werden Mitmachaktionen vor Ort angeboten und die kleinen Feuerwehrmänner und -frauen erhalten ein kleines Präsent. Der Main-Kinzig-Kreis verlost 4 Familienkarten (max. zwei Erwachsene und zwei Kinde) für diese Aktion.

Was erwartet Dich?

Ein Tag voller Überraschungen! Der Museumsverein öffnet die Feuerwehrscheune in den Sommerferien für bis zu 15 Personen dienstags und donnerstags sowie sonntags, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Zu finden ist sie in der Langgasse 1 in Birstein-Untersotzbach. Eintritt: ein Euro. Vorhergehende Anmeldung per Telefon (06054/91 71 87) oder E-Mail ist erforderlich.

Wie nimmst Du teil?

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das MKK-Gewinnspiel-Formular möglich. Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 14. August 2021. Die Gewinner werden danach per E-Mail kontaktiert. Alle Daten werden nach der Aktion selbstverständlich wieder gelöscht.

Zum MKK-Gewinnspiel-Formular

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.

Fr, 13.08.2021:
Wandern zur Burgruine Stolzenberg

Tolle Ausblicke sind hier garantiert. Der „Stolzenberger Ritterblick“ ist eine zertifizierte Spessartfährte, also ein Rundwanderweg, dem das deutsche Wanderinstitut Premiumqualitäten attestiert. Mit sieben Kilometern Länge ist er für Familien gut machbar. Die meiste Zeit verläuft der Weg durch die offene Feldflur, aber auch zwei Kilometer durch den Wald und vorbei an alten Hainbuchen. Am Wegesrand lohnt sich der Blick auf artenreiche Hecken und magere Flachland-Mähwiesen mit bunten Blumen, Schmetterlingen und Vögeln. Ein Höhepunkt ist die Burgruine Stolzenberg, an der man sich in die Zeit der Ritter zurückversetzen kann.

Tagestipp
Wandern zur Burgruine Stolzenberg

Was solltest du mitbringen?

Für die kleine Wanderung ist festes Schuhwerk dennoch empfehlenswert. Mit einem mitgebrachten Lunchpaket lässt sich zudem die Mittagspause bei herrlichem Ausblick genießen.

Was erwartet Dich?

Ein toller Rundwanderweg, den Du gemütlich mit Deiner Familie "spazierwandern" kannst. Mit der Burgruine Stolzenberg wartet zudem ein kleines Mittelalterabenteuer für alle Ritter und Burgfräulein als Höhepunkt!

Wo kannst Du parken?

Startpunkt ist der Parkplatz am Ende der Straße Am Keilchen in Bad Soden (oder Parkplatz Ortseingang). Empfohlene Laufrichtung ist im Uhrzeigersinn.

Sa, 14.08.2021:
Mitmachen im Museum Gelnhausen

Was haben Kinder im Mittelalter gespielt? Wie funktioniert eigentlich ein Telefon? Und wer hat’s erfunden? Im Mitmach-Museum Gelnhausen in der ehemaligen Augustaschule am Obermarkt tauchen kleine und große Besucher in die Geschichte der Stadt ein. Nicht abstrakt und theoretisch, sondern mit Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen – als spannendes Erlebnis für alle Sinne. Im begehbaren Ohr können Kinder durch einen riesigen Gehörgang krabbeln und das Innenohr erforschen. An Hörspielstationen entführt Museumsgeist Erich in die Geschichte der Stadt, die Kaiser Barbarossa vor 850 Jahren gegründet hat. Kostbare Erstausgaben des „abenteuerlichen Simplicissimus“ sind in der Grimmelshausenwelt zu sehen. Der berühmte Barockdichter und Sohn der Stadt Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen schildert darin Leben und Leiden der Menschen im Dreißigjährigen Krieg.

 

Gewinnspiel #19
Museumsrallye für vier Familien

Was gibt es zu gewinnen?

Im Museum Gelnhausen wird für vier Familien jeweils eine spannende Museumsrallye angeboten. Der Main-Kinzig-Kreis verlost die zugehörigen Familientickets (zwei Erwachsene und zwei oder mehrere Kinder).  Den genauen Termin stimmst Du direkt mit dem Museum ab.

Was erwartet Dich?

Eine spannende Museumsrallye, bei der die ganze Familie suchen, rätseln und fotografieren kann.

Wie nimmst Du teil?

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das MKK-Gewinnspiel-Formular möglich. Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 16. August 2021. Die Gewinner werden danach per E-Mail kontaktiert. Alle Daten werden nach der Aktion selbstverständlich wieder gelöscht.

Zum MKK-Gewinnspiel-Formular

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.

So, 15.08.2021:
Stand-up-Paddeln auf dem Kinzigstausee und Kinzigsee

Baden ist zwar verboten, doch der Kinzigstausee bei Ahl ist im Sommer ein beliebtes Wassersportrevier. Eine große Staumauer staut die Kinzig zwischen Bad Soden-Salmünster und Steinau zum See, der die Wassermenge des Flusses reguliert. Ein weiterer wasserreicher Publikumsmagnet ist der Kinzigsee bei Langenselbold. Auf beiden Gewässern ist Stand-up-Paddling (SUP) möglich. Mit Stechpaddel auf einem Bord übers Wasser gleiten schult die Balance und ist ein Ganzkörper-Workout mitten in der Natur. Moritz Martin, zweifacher Deutscher Meister im Steh-Paddeln, gibt auf dem Kinzigstausee Schnupper- und Einsteigerkurse. Sonntags werden Leih-Boards vermietet. Am Kinzigsee sind es Juri und Vincent Szabo, die in ihrem Surfshop Kinzigsee SUP-Ausrüstung verleihen und zudem Trainingstermine anbieten.

Foto © Sensosports GmbH

 

Gewinnspiel #20
Fünf Familiengutscheine für Stand-Up-Paddeln auf dem Kinzigstausee oder dem Kinzigsee

Was gibt es zu gewinnen?

Der Main-Kinzig-Kreis verlost drei Familiengutscheine für Stand-Up-Paddeln auf dem Kinzigstausee bei Steinau und zwei Familiengutscheine für eine Stunde Stand-Up-Paddeln inklusive Getränke und Eis auf dem Kinzigsee bei Langenselbold.

Was erwartet Dich?

Gleite mit Deinem Board entspannt über den See: Sofern Du nicht reinfällst, bleibst Du sogar trocken. Das Ufer lädt zudem auf ein kleines Picknick ein und Du hast einen herrlichen Blick in teilweise türkisblaues Wasser. Wir empfehlen Dir folgende Dinge mitzubringen: Badebekleidung und Handtuch, trockene Anziehsachen, Sonnenschutz, ggfs. Kappe, Bändchen an der Brille - falls es nicht ohne geht -, jede Menge gute Laune und Lust aufs Paddeln.

Wie nimmst Du teil?

Eine Anmeldung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das MKK-Gewinnspiel-Formular möglich. Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 17. August 2021. Die Gewinner werden danach per E-Mail kontaktiert. Alle Daten werden nach der Aktion selbstverständlich wieder gelöscht.

Zum MKK-Gewinnspiel-Formular

Bitte hab Verständnis dafür, dass sich Corona-bedingt Änderungen ergeben können.