Kräuterwanderungen im Spessart

Der Spessart beheimatet seit jeher eine große Vielfalt an Wildkräutern, die dort beste Bedingungen vorfinden, um sich zu entfalten. Insbesondere in der warmen Jahreszeit zeigt sich der ganze Reichtum der Kräuter.

Die Kräuterküche Korreng in Bad Orb unternimmt mit Dir Kräuterführungen, die immer unter einem bestimmten Motto stehen. Dabei findest Du nicht nur heraus woran Du diverse Kräuter und Pflanzen erkennst und wo sie versteckt sind. Im Anschluss der Laufrunde wird Dir ebenso gezeigt wie Du die Kraft der Kräuter für Dich nutzen kannst, beispielsweise werden Salben, Teemischungen und Öle hergestellt. Beim Kochen kannst Du Deine Gerichte mit den hier lernbaren Tipps ebenfalls glänzen lassen.

Auf dem alten Scheffehof in Birstein steckt nicht nur Geschichte in jedem Holzbalken: Umgeben von blühender Natur, lädt dieser von Frühling bis Herbst ein, die Welt und Kunde der verschiedenen Wildkräuter näher kennenzulernen. Unter fachkundiger Leitung von Hofbesitzerin Eva Leitzgen streift man durch die Felder und sucht die schmackhaften Küchenkräuter rund um den Schützeberg.

Sammeln und Genießen steht bei den Kräuter-Erlebnis-Tagen auf dem Flörsbacher Hof im Fokus. Nach dem gemeinsamen Sammeln der Wild-, Heil- und Gewürzkräuter in und um Flörsbachtal erwartet die Gruppe zur Belohnung ein aromatisches 4-Gang-Menü.

Welche Delikatessen am Wegesrand auf einer Wanderung warten, zeigen die Wildkräuter-Führungen des Naturparks Spessart. Die unterschiedlichen Themen-Führungen zeigen über das gesamte Sommerhalbjahr, wie vielseitig die heimischen Gewächse sind und wie man sie am besten verwendet. Kleine Kostproben vom Wegesrand sind natürlich ausdrücklich erwünscht!