Küchenschlacht Digital 2021

Im Frühsommer diesen Jahres haben wir die Digitale Küchenschlacht zusammen mit dem Main-Kinzig-Kreis und dem Behinderten-Werk Main-Kinzig in die zweite Runde geschickt!

Hier erfährst Du, von welchen Erzeugern die diesjährigen regionalen Produkte stammen und welche Menüs es auf das Siegertreppchen geschafft haben.

Du hast Lust bekommen, ein Gericht der Küchenschlacht selbst nachzukochen? Dann lade Dir die Gewinnermenüs herunter und los geht es!

Die Idee dahinter

Die Küchenschlacht DIGITAL ging im Mai 2021 in die zweite Runde. Wie auch im letzten Jahr wurde alle Hobbyköche der Region dazu eingeladen, ihre Kreativität und Kochkünste unter Beweis zu stellen. Denn die Aufgabe lautete wie folgt: In der Region werden viele frische Produkte angebaut, welche es nun zum diesjährigen Thema zu kombinieren gilt. Passend zur Jahreszeit sollten Gerichte für ein sommerlichen Essen am persönlichen Lieblingsort entwickelt werden. Nach erfolgreicher Bewerbung erhielten unsere 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Wochenmarkt am Glaushaus eine identische Produktkiste mit ausgewählten Zutaten regionaler Erzeuger. Diese beinhaltete allerlei frühsommerliche Produkte, wie weißen Spargel, Rucola, Radieschen, Fenchel, Rhabarber, Erdbeeren, Joghurt, Eier, Schinken, Haferflocken, Dinkelmehl und einen frischen Kräuterstrauß aus Basilikum, Salbei, Kerbel, Estragon und Minze. Mit diesen Zutaten sowie weiteren Produkten aus dem eigenen Hausstand kreierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer klassische Menüs, bestehend aus Haupt- und Nachspeise, aber auch raffinierte Häppchen für das Picknick unter blauem Himmel. Uns erreichten viele spannende Rezepte und Bilder, bei denen uns schon beim Anschauen der Magen knurrte. Die innovativsten und kreativsten Darstellungen der Speisen, sind von einer ausgewählten Jury zu den Gewinnern auserkoren worden.

Erzeuger der Produkte

Der Bauer Würfl aus Gründau stellte den Spargel und die Erdbeeren zur Verfügung.

Vom Ost & Gemüsehof Wurbs aus Hanau kamen der Rucola, die Radieschen, der Fenchel, der Kräuerstrauß und der Rhabarber.

Unverpackt aus Gelnhausen versorgte uns mit Haferflocken und Dinkelmehl.

Der Weidenhof  aus Wächtersbach produzierte den Joghurt.

Der Schinken stammte von dem Herbertehof auf Hintersteinau.  

 

Die Gewinnermenüs und Lieblingsorte der Küchenschlacht 2021

Dieses Jahr gab es nicht nur ein Gewinnerteam - es gab gleich zwei Gewinner, die mit ihrem Menü zu allerlei Picknickleckereien überzeugten. Diese wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten. Auch die Lieblingsorte der Gewinner möchten wir mit Dir teilen. Viel Spaß beim Nachmachen und Entdecken der Orte!

Das Gewinnermenü von Sophia und Maximilian

Das Gewinnerteam um Sophia & Maximilian konnte die Jury mit Ihrem Menü besonders überzeugen.

Mit Spargel-Focaccia, Rhabarber-Erdbeer-Dessert bis zu einer leckeren Erdbeer-Holünderblüten-Bowle kochten sie sich auf den 1. Platz. Das Gewinnermenü kannst Du dir über den untenstehenden Link herunterladen und nachmachen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Das Gewinnermenü von Luisa und Dennis

Auch das zweite Gewinnerteam um Luisa & Dennis begeisterte mit ihrem Menü die Jury.

Das Menü, bestehend aus Spargelquiche mit Schinken, Fenchel-Rucola-Salat, Erdbeer-Rhabarber-Dessert und Rhabarberschorle, kannst Du dir über den untenstehenden Link herunterladen und nachmachen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Die Lieblingsorte der Gewinnerteams

Unsere Gewinnerteams haben uns nicht nur ihre leckeren Rezepte, sondern auch ihre Lieblingsorte für ein sommerliches Essen an der frischen Luft verraten.

Sophia und Maximilian genossen ihr Picknick am Steinbruch in Meerholz, Gelnhausen, mit einem weiten Blick bis zur Frankfurter Skyline. Luisa und Dennis haben ihre Heimat in den letzten beiden Jahren neu entdeckt und dabei ihren neuen Lieblingsort gefunden: Der Quellengrund in Breitenborn, Gründau.

Also los in die Küche und raus an die frische Luft!