Ein abwechslungsreicher Tag in Schlüchtern

Dieser Ausflugstipp von Luisa ist genau das Richtige für alle, die einen erlebnis- und abenteuerreichen Tag in der Natur verbringen möchten. Die Aktivitäten auf diesem Ausflug lassen sich so variieren, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene auf ihre Kosten kommen. Auch eine Einkehrmöglichkeit für eine kleine Stärkung zwischendurch ist vorhanden. Besonders empfehlenswert ist dieser Tipp bei sonnigem Wetter. Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Spaß bei Luisas Tag im Spessart!

Luisas Tag im Spessart

Luisa

Studentin aus Steinau an der Straße

Luisa ist 22 Jahre alt und Studentin. Sie lebt bereits ihr ganzes Leben in Steinau an der Straße und verbringt ihre freie Zeit gerne in der Umgebung. Vor allem in Schlüchtern fühlt sie sich sehr wohl und möchte ihre Tipps gerne an Dich weitergeben. "Oftmals träumen wir davon in ferne Länder zu reisen, möglichst viel zu erleben und vergessen dabei, dass dies auch bei uns in Deutschland möglich ist." sagt sie.
Die 22-jährige ist sich sicher, dass jeder mal einen Tag in Schlüchtern verbracht haben sollte und verrät Dir hier, was man dabei nicht verpassen darf.

Deine Stationen im Überblick

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Schloss Ramholz Schlüchtern Waldgaststätte Acisbrunnen Adventure Golf Acisbrunnen Wildpark Acisbrunnen
Durchgehend geöffnet (Zugang innen bei Stadt informieren) Aufgrund der derzeitigen Lage vorher informieren Von April bis Mitte Oktober:

Mo + Di: Ruhetag
Mi + Do: 15:00-20:00 (Ferien Hessen), ansonsten ab 17:00
Fr: 15:00-20:00
Sa: 13:00-20:00
So: 11:00-20:00
Aufgrund der derzeitigen Lage vorher informieren

Ein märchenhaftes Erlebnis im Bergwinkel

Das Schloss Ramholz und sein wunderschöner, 80 Hektar große Landschaftspark liegen im Stadtteil Schlüchtern-Vollmerz, abseits von Menschenmassen und Großstädten, idyllisch gelegen mitten in der Natur. Sowohl mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist es gut zu erreichen.
Mindestens seit dem Jahre 1167 existiert das Anwesen bereits, welches in historischen Schriften zu dieser Zeit das erste Mal als Herrenhof erwähnt wird.
Da das Schloss mittlerweile in Privatbesitz ist, ist der Innenhof teilweise nicht für Besucher zugänglich. Aber auch von außen wird Dich der Anblick und die Umgebung begeistern.

Viele von uns haben die Besonderheit von Schlössern und Burgen aus dem Auge verloren, da es für uns ganz alltäglich ist an historischen Denkmälern vorbeizulaufen.
„Schloss Ramholz ist etwas Besonderes.“ findet Luisa. „Egal zu welcher Jahreszeit entfaltet dieser Ort seine magische Aura und beeindruckt mich immer wieder auf´s Neue. Im Winter verwandelt Schnee die Umgebung in eine Traumwelt, Frühling und Sommer lassen die Umgebung saftig grün werden und im Herbst verzaubern Dich die typischen Farben der Blätter.“ fügt sie hinzu.

Zahlreiche Aktivitäten an nur einem Ort

Nach einem kleinen Spaziergang um das Schloss Ramholz, dauert es nicht lange bis Du am Waldrand von Schlüchtern angekommen bist. Dort wartet auf Dich der Erlebniswald Acisbrunnen.

Das Gelände ist jederzeit geöffnet. Die zahlreichen Aktionen haben unterschiedliche Öffnungszeiten, die Du in der Tabelle oben nachschauen kannst. Aufgrund der aktuellen Situation solltest Du Dich aber vor der Hinfahrt noch einmal informieren.

Die große Liegewiese und der Abenteuerspielplatz sind bei Jung und Alt beliebt. Die Waldgaststätte bietet eine deftige Küche, einen Biergarten und eine Sonnenterrasse. Viele Wanderer, Radfahrer und Biker treffen sich hier, da der umliegende Wald eine hervorragende Möglichkeit bietet, seinem liebsten Hobby nachzugehen. Auch eine Kneippanlage gehört zum Gelände dazu.

"Meine persönlichen Highlights sind der Wildpark und die Adventure-Golf-Anlage." sagt Luisa. "Sobald es draußen wärmer wird verbringen viele Leute aus der Umgebung hier ihre Freizeit mit Familie und Freunden. Minigolf macht doch wirklich jedem Spaß. Ein kleiner Spaziergang durch den Wildpark macht Dir den Kopf frei und bietet an warmen Tagen auch ein wenig Schatten."

Wo geht es genau hin?