Opernakademie Bad Orb

Die Opernakademie in Bad Orb ist weit über die Grenzen der Kurstadt hinaus bekannt. Jedes Jahr wird – unter Leitung professioneller Opernfachleute – eine Oper präsentiert, an der lange und mit Leidenschaft gefeilt wurde. Von der Zauberflöte über La Bohème bis zu Carmen hat die Akademie über die Jahre des Bestehens unzählige Opern aufgeführt.

Bühne frei für Nachwuchs-Sänger heißt es in der Opernakademie Bad Orb, die sich die Förderung junger Sänger für die Opernbühne zur Aufgabe gemacht hat und so einen wichtigen Beitrag zur Talententwicklung leistet. Unter idealen Bedingungen nehmen die Sänger an einer Arbeitsphase von fünf Wochen mit Orchester teil – und die Besucher können einen wahren Ohrenschmaus genießen.

Dieses Jahr wird im Rahmen der 36. Opernakademie das Programm Opernhighlights 2022 präsentiert - Ausgewählte Nachwuchssängerinnen - und Sänger bieten ein spannendes neues Format mit Moderation, Maske und Kostüm und somit einen unvergesslichen Opernabend. Unter dem Motto "Opernhighlights" werden die schönsten Momente aus drei verschiedenen Opern vorgestellt: Arien, Duette und Ensembles mit Chor, begleitet von einem Orchester.

Die Opernhighlights 2022 finden an folgenden Terminen statt:

Premiere, Donnerstag, 1. September 2022, 19:30 Uhr und

2. Vorstellung, Samstag, 3. September 2022, 18:00 Uhr

 

Eine weitere Premiere eines neuen Veranstaltungsformates mit dem lokalen Tenor-Solist Lukas Schmidt aus dem Jossgrund & dem Dirigent & Pianisten Wolfgang Runkel findet am Sonntag, den 26.06.2022 um 16:30 Uhr statt: „Aus alten Märchen klingt es…“.

Mehr Infos

 

Opernakademie Bad Orb

Bühne frei für Nachwuchstalente!

 

Freunde der Opernakademie Bad Orb e.V.

Wemmstraße 44

63619 Bad Orb

06052/5805

info@opernakademie.com