Erlebnisführungen

Neben den klassischen Stadtrundgängen werden in einigen Städten der Region Erlebnisführungen mit historischen Personen und Themenführungen mit besonderen geschichtlichen, literarischen oder architektonischen und kulinarischen Schwerpunkten angeboten. Sammeln Sie mit der Kräuterfrau die leckersten Kräuter, tauchen mit mittelalterlichen Baumeistern in gar nicht so dunkle Geschichte ein und erleben Sie Märchen hautnah und lebendig mit den Brüdern Grimm.

 

Erlebnisführungen Gelnhausen

Historische Figuren der Stadtgeschichte erwachen zum Leben und nehmen Sie mit zu einer spannenden Zeitreise durch 800 Jahre Stadtgeschichte. Regelmäßig finden Themenführungen in Gelnhausen statt, erkunden Sie mit der Klosterfrau Thekla oder Baumeister Vingerhut die Barbarossastadt. Bei den kleinen Besuchern sind vor allem die Kinderführungen besonders beliebt: Hier können sie bei den Führungen ausprobieren, mitmachen, und Gelnhausen spielerisch erkunden. Etwas Besonderes ist der digitale Stadtrundgang mit QR Codes an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten oder ganz neu: Gelnhausen-Go! mit magischem Tablet, Kobolttasche und Geheimcodes durch Gelnhausen.

 

Märchenstadtführung Steinau

In der Brüder-Grimm-Stadt Steinau sind die Gäste zu einem kurzweiligen Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt mit dem Schloss, den historischen Gebäuden, Marktplatz und Kirchen eingeladen. Es gibt märchenhafte Führungen in Steinau, bei denen die Gästeführer als Märchenerzähler fungieren und ein besonderes Angebot für Kinder, denen die mittelalterliche Stadtanlage erklärt wird. Man kann sich auf den Spuren der Grimms begeben, es werden Plätze und Gebäude gezeigt, die für die Familie Grimm eine besondere Bedeutung hatten. Die Steinauer Kinderjahre von Jacob und Wilhelm Grimm werden hervorgehoben sowie die späteren Besuche der Grimms in Steinau. Vielerlei Anekdoten aus dem Alltags- und Schulleben der Grimms werden erzählt.

 

(Ver)Führungen in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau

Es gibt eine ganze Reihe spannender Führungen in der Brüder Grimm Stadt Hanau, in denen sich die Stadt Hanau und ihre Stadtteile von ihrer schönsten Seite präsentieren. Erkunden Sie mit dem Marktweib Sophie die Altstadt oder mit Magdalena aus der Häfnergasse das mittelalterliche Steinheim. Tante Schlemmer, die einst die kleinen Grimm-Buben betreute, zeigt die Orte an denen Jacob und Wilhelm Grimm aufwuchsen und berichtet aus deren Kindheit in Hanau. Wer es bequem mag, kann die Stadt mithilfe der Hanauer Märchenbahn erkunden. Auch barrierefreie Führungen werden angeboten.

Stadtführungen Schlüchtern

Stadtführungen in der Stadt Schlüchtern werden angeboten - und das sind wahre Schätze: Es geht auf Burgen, durch das ehemalige Kloster und die reizvolle Altstadt der Bergwinkelgemeinde. Ob mit dem Nachtwächter, in Uniform oder der Kräuterfrau, für jeden ist etwas dabei. Bei Bedarf können auch Überraschungsführungen ganz neu und individuell konzipiert werden!

 

Nachtwächterführungen Bad Orb

Tag und Nacht werden in Bad Orb regelmäßig Stadtführungen veranstaltet, die die Highlights –und davon gibt es viele- in der Kurstadt präsentieren. Besonders die Nachtwächtertour in Bad Orb hat es in sich und zeigt die Stadt aus einem anderen Blickwinkel. Der Abschluss der Führung durch die dunkeln Seiten der Kurstadt findet im Gefängnisturm statt. Auch Sonderführungen werden angeboten!

 

Stadtführungen Bad Soden Salmünster

Ob Wissenswertes oder Amüsantes - ob Geschichte oder Geschichten, mit den Stadtführungen in Bad Soden Salmünster tauchen Sie in die Vielfalt der Kurstadt ein. Ob im Stadtteil Salmünster mit seinen historischen Gebäuden oder im Kurviertel von Bad Soden. Die öffentlichen Rundgänge und Führungen mit Themenschwerpunkten werden regelmäßig von der Tourist-Information organisiert und im Veranstaltungskalender bekanntgegeben. Für Kurkarteninhaber sind die Führungen kostenlos.