Erlebnisreicher Tag im Freizeitpark

Inmitten der reizvollen Landschaft des hessischen Spessarts könnt Ihr und Eure Kinder auf rund 25 Hektar zahlreiche Attraktionen und die Natur genießen. Besonders für Kinder im Alter von 3-13 Jahren gibt es hier einiges zu entdecken.

Anreise von Frankfurt:

BAB 66 Frankfurt - Hanau - Gelnhausen - Fulda => Abfahrt 47  Steinau an der Straße und dann in Richtung Marjoß-Jossa der Beschilderung „Erlebnispark“ folgen.

Spiel und Spaß und gemütliche Mittagspause

Schon am Eingang des Erlebnisparks begrüßen euch viele Tiere, die nur darauf warten, gestreichelt zu werden.

Hier kann auch gleich ein Erinnerungsfoto mit der ganzen Familie geschossen werden.
Als nächstes können sich die Kinder auf einem riesigen Hüpfkissen austoben.
Ob Schatzsuche in der Ausgrabungsstätte, wilde Abenteuer im Räuberwald oder Erkundung der Tiere im Streichelzoo – im Erlebnispark Steinau bleibt kein Kinderwunsch unerfüllt.
Ein ganz besonderes Highlight für Groß und Klein: Die 850 Meter lange Sommerrodelbahn. Diese sorgt für einen kurvenreichen Adrenalinkick bei Jung und Alt.


Für die Mittagspause besteht die Möglichkeit, mit Voranmeldung eine Grillhütte oder einen Grillplatz zu mieten. Alternativ kann ein gemütliches Picknick mit der ganzen Familie gemacht werden. Für den kleinen Hunger werden am Kiosk Snacks angeboten.

Ein aktionsreicher Tag geht zu Ende

Nach einer ausgiebigen Stärkung kann die Erkundung des Parks weitergehen.
Wenn Ihr Euch einen Überblick über den gesamten Park verschaffen wollt, solltet Ihr Euch den „Albatros“ nicht entgehen lassen. Dieser befindet sich in fünf Meter Höhe und lässt durch eigenes Treten ein individuelles Tempo zu. Euch wird dadurch das Gefühl vermittelt zu fliegen.
Verpasst außerdem auf keinen Fall das Kettenfliegerkarussell oder die Schiffschaukel auf Schienen.
Bei warmen Temperaturen kann Euch der Wasserbob oder der Wasserspielplatz eine nasse Abkühlung verschaffen, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt.
Auch für die kleineren Gäste des Parks gibt es eine Reihe an Spielmöglichkeiten.
Nach einem schönen abwechslungsreichen Tag, schließt der Park um 18:00 Uhr seine Tore für die Besucher.
Bevor Ihr die Heimreise antretet, könnt Ihr den Tag mit einem Restaurantbesuch in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau ausklingen lassen.

Der nahliegende Stausee bietet auch eine Möglichkeit den Tag gemütlich zu beenden.

Öffnungszeiten des Parks

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Erlebnispark Steinau
Täglich geöffnet von Montag bis Sonntag,
28.März bis 30.April (Vorsaison) von 10:00 bis 17:00 Uhr
01.Mai bis 31.August (Hauptsaison) von 09:00 - 18:00 Uhr
01.September bis 18.Oktober (Nachsaison) von 10:00 bis 17:00 Uhr

Wo geht es genau hin?