Mountainbiken mit allen Sinnen

Diesen Ausflugstipp von Tanja  sollten sich alle Mountainbiker etwas genauer anschauen. Unsere Spessartbotschafterin Tanja Sivieri verrät Dir, welches Ihre Lieblingsmountainbiketour im hessischen Spessart ist und was ihr an dieser Tour so gut gefällt. Einen Link zum Nachfahren der Tour findest Du am Ende der Seite. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Biken!

Tanjas Tag im Spessart

Tanja

aus Höchst

Tanja ist 46 Jahre alt und wohnt in Höchst, einem Stadtteil von Gelnhausen. Tanja ist passionierte Mountainbikerin und am liebsten auf zwei Rädern in ihrer Heimatregion unterwegs. Für sie ist das Mountainbiken viel mehr als nur ein Sport :"Mountainbiken - das ist für mich grenzenlose Freiheit. Abschalten und sich treiben lassen."
Einer ihrer Lieblingstouren im hessischen Spessart ist die Spessart-Biken-Tour "Wiesbütt-Schleife"

Deine Stationen im Überblick

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Spessart-Biken-Tour "Wiesbütt-Schleife" Café Koller Bikepark Rosengärtchen
Durchgehend geöffnet Aufgrund der derzeitigen Lage vorher informieren Sommerzeit: 8:00-21:00
Winterzeit: 9:00-17 Uhr

ein traumhaftes Naturerlebnis auf zwei Rädern

Die Mountainbiketour "Wiesbütt-Schleife" ist eine von insgesamt 22 Touren des Spessartbiken-Tourennetzes. Die 21 Kilometer lange Rundtour startet am Dorfgemeinschaftshaus in Biebergemünd-Roßbach und dauert etwa 2,5 Stunden.
"Ich mag diese Tour besonders, weil sie so abwechslungsreich ist", erklärt Tanja.
Ein besonderes Highlight ist für sie der mystische Wiesbüttsee mit dem benachbarten Hochmoor. Das Naturschutzgebiet bei Flörsbachtal ist nicht nur ein sehr idyllischer Flecken Natur, sondern auch Lebensraum einiger seltener Tier- und Pflanzenarten. " Mit etwas Glück kann man hier auch Eisvögel beobachten" schwärmt die 46-jährige.
Ein Besuchersteg, der in das Moor hineinragt, ermöglichte es Dir dieses Ökosystem zu bewundern, ohne Flora und Fauna zu stören.                                           

Auch die idyllisch gelegene Burgbergkapelle, süd-östlich von Bieber, ist eine kurze Pause wert. Die in den Jahren 1852 bis 1854 errichtete Pfarrkirche, war die einstige Hauptkirche des Ortes und wird heute noch gerne für besondere Anlässe an Feiertagen oder als romantische Kulisse für Hochzeiten genutzt.

Der Schwarzbach-Trail und das Bieberer Pfädchen lassen jedes Mountainbiker-Herz höher schlagen und Runden die Tour ab.

Abstecher zum Rosengärtchen


Nach der Rundtour wieder am Ausgangspunkt in Roßbach-Biebergemünd angekommen, lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Freizeit- und Bikeanlage Rosengärtchen.
Hier kannst Du entweder dein Können auf den, vom RFC Roßbach angelegten Bikestrecken testen, deine Balancefähigkeit auf der Slackline unter Beweis stellen, dich in dem kühlen Wasser des Kneippbeckens erfrischen oder einfach auf der gemütlichen Liegebank die Seele baumeln lassen.
Im "Rosengärtchen" kommen sowohl große als auch kleine Besucher auf ihre Kosten.

Und da auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen darf, noch ein kleiner Tipp für Genießer: Im Café Koller in Roßbach gibt es leckere hausgemachte Kuchen und Torten. Der perfekte Abschluss für eine gelungene Mountainbiketour.

Tanjas Lieblingstour zum Nachfahren

Du bist neugierig geworden und möchtest Tanjas Lieblingstour am besten direkt selbst erkunden? Die Tour zum nachfahren findest du in unserem Tourenportal oder direkt bei Komoot und Outdooractive. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Biken!

Wo geht es genau hin?