Waldbaden im Spessart

Allein oder mit erfahrenen Therapeuten: Tauche ein in die beruhigende Atmosphäre des Waldes und erfahre, welche gesundheitsfördernden Effekte das „Waldbaden“ als wichtiger Bestandteil der Waldtherapie auf Körper und Geist hat.
Beim „Waldbaden“ - japanisch Shinrin-yoku - geht es um Achtsamkeit, Entspannung und Meditation. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, dass die belebende und zugleich beruhigende Waldatmosphäre und die in der Luft enthaltenen Terpene und ätherischen Substanzen einen messbaren, positiven Einfluss auf die Körperfunktionen und den Geist haben. Ideal hierfür sind Mischwälder mit einem hohen Bestand an Nadelhölzern und lockerem Savannencharakter.

Über das Jahr verteilt werden von folgenden Anbietern Veranstaltungen zum Thema Waldbaden und Waldtherapie durchgeführt:

Naturpark Hessischer Spessart

Waldbaden Shinrin-Yoku

Georg-Hartmann-Str. 5 - 7

63637 Jossgrund

+49 (0) 6059 9067-83

info@naturpark-hessischer-spessart.de

www.naturpark-hessischer-spessart.de

Mensch und Wald e.V.

Waldbaden - Wie wirkt Wald?
Gemeinsam mit Brigitte Aubel und Gudrun Vogt-Schneider im Gelnhäusener Stadtwald (Anmeldung erforderlich).

Orber Straße 29

63639 Flörsbachtal

+ 49 (0) 69 - 86 00 99 73

gudrun@vogt-schneider.de

www.menschundwald.de

 

Praxis Lebenssinn

Waldbaden - Entspannung für Körper, Geist und Seele
Mit Gabi Berneburg in Wächtersbach-Waldensberg und Bad Soden-Salmünster.

Bonnetstraße 3

63607 Wächtersbach - Waldensberg

+49 (0) 6053 - 62 09 894

gabi.berneburg@praxis-lebenssinn.de

www.praxis-lebenssinn.de