Veranstaltungskalender

Im idyllischen Spessart kommt keine Langeweile auf! Über das ganze Jahr hinweg bietet die Region abwechslungsreiche Veranstaltungen für Groß und Klein.

Veranstaltungskalender nutzen und zielgerichtet suchen oder von unseren Event-Highlights inspirieren lassen

Suche nach Veranstaltungen
 Wann?
   von:  
   bis:  
 Wo?  
 Was?
 Thema?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Feste & Märkte
 Konzerte & Theater
 Kulinarik
 Literatur & Vorträge


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

Juni 2022
Montag, 27.06.2022
Open Stage
Auf seiner Open Stage präsentiert sich das Ensemble der Festspiele mit seinen persönlichen Lieblingsnummern. Von großen Musical-Hits über Chansons, Instrumentalmusik und Comedy bis hin zu eigens für diesen Abend geschriebenen Gedichten und Liedern ist alles dabei – das Festspielensemble gestaltet sein Programm selbst.

In den vergangenen Jahren boten wir die beliebte Veranstaltung in der Orangerie von Schloss Philippsruhe an, seit 2020 findet dieser Höhepunkt des Festspielkalenders auf der Bühne des Amphitheaters statt. Die Open Stage bietet Gelegenheit zu einem Wiedersehen mit bekannten Festspielstars und zum Kennenlernen neuer Ensemblemitglieder, die Sie bei uns in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Bühne erleben.

Schauspielerin Claudia Brunnert, Mitglied des Ensembles seit 1988 und mit weit über 60 gespielten Inszenierungen Rekordhalterin und unverzichtbarer Teil der Festspiel-Familie, führt mit bezauberndem Charme und Esprit durch den Abend.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 28.06.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
19:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 29.06.2022
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 30.06.2022
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Juli 2022
Freitag, 01.07.2022
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
15:00 Uhr
Details anzeigen
Konzert - FACE2FACE
Face 2 Face ist ein Akkordeonduo von zwei vielseitigen und kreativen Musikern, das von den Akkordeonisten Paweł Janas und Bartosz Kołsut gebildet wird. Dank dem außergewöhnlichen Charisma auf der Bühne und der grenzlosen Leidenschaft, bauen sie die Grenzen zwischen verschiedenen Musikgattungen und -stilen ab, um die Crossovermusik zu gestalten. Ihre Begabung und die Fähigkeiten werden auf vielen Festivals und Musikwettbewerben auf der ganzen Welt geschätzt.

Die Musiker haben über 60 Preise, unter anderem in Polen, Italien, Spanien, Deutschland, Großbritannien oder Frankreich gewonnen. Sie sind während vieler Festivals in den meisten Staaten Europas, in den USA, Kanada und China aufgetreten. Sie waren Stipendiaten vieler Programme, wie Dongsan Research Fundation Pro Polonia Society, Societe Generale, das Stipendium des Ministers der Kultur und der Nationalerbe Młoda Polska (Das Junge Polen).

Für das Spiel von Bartosz Kołsut ist eine tiefe Empfindlichkeit und ein emotionelles Engagement in jeder Interpretation des musikalischen
Werkes charakteristisch. Er ist der Preisträger des Wettbewerbs " Der Junge Musiker des Jahres" in Warschau, der Finalist im Wettbewerb " Eurovision Young Musicals" in Köln und ein Preisträger bei IBLA GRAND PRIZE 2015 (Ragusa, Italien). Zweimal ist er im legendären Saal Carnegie Hall in New York aufgetreten. Seine Fähigkeiten entwickelte er an der Musikuniversität von F. Chopin in Warschau (Polen), an der Hochschule für Musik in Detmold und an der Folkwang Universität der Künste in Essen (Deutschland).

Paweł Janas ist ein außergewöhnlich vielseitiger Musiker und Komponist, der sich sehr leicht auf dem Grund der klassischen, zeitgenössischen, elektronischen und improvisierten Musik bewegt. Er hat den Titel des Weltmeisters im Spielen am digitalen Akkordeon in Italien gewonnen, wo er im Auditorium Parco della Musica in Rom aufgetreten ist. Als der erste Akkordeonist in der Geschichte, ist er in Begleitung der Nationalphilharmonie in Warschau aufgetreten. Er hat an der Musikuniversität von F. Chopin in Warschau (Polen) und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien studiert.
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 02.07.2022
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen
Los Temperamentos: "Entre dos Tiempos"
Der Kulturkreis Bad Orb bestand 2020 ein Vierteljahrhundert, und es wäre nicht der Kulturkreis, wenn das Jubiläum nicht auch mit besonderen Veranstaltungen gekrönt werden sollte, darunter mit einem Konzert von "Los Temperamentos". Doch auch hier machte die Pandemie sowohl 2020 als auch 2021 einen dicken Strich durch die Rechnung.

2022 wird ein neuer Anlauf für Samstag, 2. Juli 2022, 20:00 Uhr, genommen.

"Einfach ein Muss für alle Musikliebhaber", weist der Vorstand auf die mitreißende Qualität der Veranstaltung hin. Das Konzert, für das eigens eine große Bühne im Gartensaal aufgebaut wird, steht unter dem Motto "Entre dos Tiempos", also "Zwischen den Zeiten" und umfasst vor allem Barockmusik von europäischen Komponisten, darunter Arcangelo Corelli und Jean-Baptiste Barrière sowie Tonschöpfern aus Mexico, Peru oder Venezuela. "Los Temperamentos" beweisen, dass Musik des Barocks immer noch lebendig klingen und die Zuhörer mitnehmen kann. "Entre dos Tiempos" stehe für die in unserem Leben ständig vorhandene Veränderung zwischen Bewegung und Ruhe, zwischen Liebe und Hass, zwischen Vertrautheit und dem Erforschen des Unbekannten, vermittelt das Ensemble.

Das Wandeln zwischen den verschiedenen Gefühlswelten mache das Leben und schließlich auch die Musik spannend und abwechslungsreich. Von wechselnden Emotionen bis hin zu gegenläufigen exotischen Rhythmen in der Musik des Barocks spiegelt "Entre dos Tiempos" das ewige Dasein "zwischen zwei Zeiten" wider; als wäre das Leben ein Tanz, der fortwährend den Takt wechselt.

Auch die Zeitenwende, die mit der Kolonialisierung Südamerikas eintrat, ein Thema, mit dem sich das Ensemble intensiv auseinandersetzt, greifen die Musiker in diesem Kontext auf und führen den Zuhörer in ein farbenfrohes Lateinamerika des 18. Jahrhunderts. Weiter zu hören sind in diesem Konzert virtuose barocke Kompositionen sowie Überlieferungen traditioneller Volkslieder aus Ländern wie Italien, Mexiko, Frankreich oder Peru. Das Ensemble gründete sich 2009 aus Absolventen der "Akademie für Alte Musik Bremen". Inzwischen haben die Musiker aus Mexiko, Kolumbien, Ungarn und Deutschland längst ihren eigenen Ton gefunden, eine Melange aus lateinamerikanischem und europäischem Barock: expressiv, rhythmisch und tänzerisch – mit selbst geschriebenen Arrangements und unverwechselbaren Klangfarben.

Temperamentvoll und sinnlich interpretieren sie die Werke bekannter Komponisten, aber auch wiederentdeckte Schätze noch unbekannter Meister.

Begeisterte Pressestimmen bescheinigen dem Ensemble, dass, wenn "Los Temperamentos" die Bühne erstürmten, überall Musik sei oder sprechen von "bebenden Bühnen" und einer "faszinierenden Verbindung aus Entspannung und Aufmerksamkeit, aus Vorfreude und Neugier".
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle
20:00 Uhr
Details anzeigen
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Tauben vergiften
Ein Georg Kreisler Abend mit Tom Quaas und Ilka Kraske

Kreisler? Ja, das ist der in Wien geborene Kabarettist, der als Meister des Makabren gilt, und der Wien und den Tod immer wieder zur Zielscheibe eines besonders beißenden Spotts machte.

Tom Quaas trifft den zynischprovokanten Humor dieser Kreislerschen Texte adäquat.
Als eleganter Lebemann, mit Frack, Stock, Oberlippen-Bärtchen und reichlich fettglänzender Pomade im Haar, steht er auf der Bühne und es ist eine Freude, diesem Könner in Sachen Mimik und Gestik zuzusehen.
Am Flügel wird er hervorragend begleitet von Ilka Kraske. Das Duo bekam tosenden Beifall vom Publikum und durfte erst nach mehreren Zugaben gehen. (DNN) Georg Kreisler sah das Stück persönlich und meinte dazu: Bravourös abgezogen.
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 03.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 05.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 06.07.2022
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 08.07.2022
Holhof Festspiele 2022 - Les Miserables
Les Misérables - Die Elenden

Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo

Theaterfassung von Cornelia Wagner

Regie: Michael Heim

Zum Inhalt:
Der ehemalige Sträfling Jean Valjean, der wegen Brotdiebstahls 19 Jahre im Gefängnis verbracht hat, baut sich als Fabrikbesitzer und Bürgermeister einer kleinen französischen Stadt ein neues Leben auf.
Liebevoll kümmert er sich um die Armen und Ausgestoßenen der Stadt, darunter auch die Arbeiterin Fantine, die die Not zur Prostitution zwingt. Nach Fantines Tod nimmt er deren Tochter Cosette zu sich, die bei bösartigen und hinterhältigen Pflegeeltern untergebracht war.

Doch Valjean findet keine Ruhe. Er wird von dem unerbittlichen Inspektor Javert verfolgt, der ihn unnachsichtig erneut hinter Gitter bringen will. Auch nach so vielen Jahren gibt er die Jagd nicht auf.
Cosette wächst auf und verliebt sich in den gesellschafts­kritischen Studenten Marius. Dieser ist Mitglied einer revolutionären Studentengruppe, die einen Aufstand plant.
Auf den Barrikaden kämpfen die Revolutionäre für Freiheit und Gerechtigkeit und alle werden hineingezogen.

Zur Inszenierung gehören neben fesselnden Einzelszenen natürlich auch wieder belebte, bunte Massenszenen und abwechslungsreiche Bühnenbilder.
Bad Orb
Burgring, Holzhof Bad Orb
20:00 - 22:30 Uhr
Details anzeigen
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Premiere - Don Camillo und Peppone
Eine italienische Nacht

Der streitbare Pfarrer Don Camillo und sein Widersacher, der kommunistische Bürgermeister Peppone sind ziemlich beste Feinde. So sehr wie sie sich auch streiten, brauchen sie einander auch. Überaus witzige Geschichten aus einem kleinen italienischen Dorf, gepaart mit furioser Livemusik, werden dem Publikum ein höchst amüsantes Theatererlebnis bereiten.

Es spielen: Marcel Wagner, Sören Leyers und Detlef Heinichen
Ausstattung: Ella Späte, Lisa Böll, Esther Melhorn, Marko Schreier
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 09.07.2022
Meine bunte Sommerküche
Es blüht und duftet überall, die üppige Zeit der grünen Kräuter ist jetzt vorbei , dafür finden wir viele ,duftende Blüten und Sommerkräuter die unser Menü verzaubern.
Birstein
Volkartshainer Weg 1, Scheffehof
10:00 - 14:00 Uhr
Details anzeigen
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
14:00 Uhr
Details anzeigen
Holhof Festspiele 2022 - Les Miserables
Les Misérables - Die Elenden

Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo

Theaterfassung von Cornelia Wagner

Regie: Michael Heim

Zum Inhalt:
Der ehemalige Sträfling Jean Valjean, der wegen Brotdiebstahls 19 Jahre im Gefängnis verbracht hat, baut sich als Fabrikbesitzer und Bürgermeister einer kleinen französischen Stadt ein neues Leben auf.
Liebevoll kümmert er sich um die Armen und Ausgestoßenen der Stadt, darunter auch die Arbeiterin Fantine, die die Not zur Prostitution zwingt. Nach Fantines Tod nimmt er deren Tochter Cosette zu sich, die bei bösartigen und hinterhältigen Pflegeeltern untergebracht war.

Doch Valjean findet keine Ruhe. Er wird von dem unerbittlichen Inspektor Javert verfolgt, der ihn unnachsichtig erneut hinter Gitter bringen will. Auch nach so vielen Jahren gibt er die Jagd nicht auf.
Cosette wächst auf und verliebt sich in den gesellschafts­kritischen Studenten Marius. Dieser ist Mitglied einer revolutionären Studentengruppe, die einen Aufstand plant.
Auf den Barrikaden kämpfen die Revolutionäre für Freiheit und Gerechtigkeit und alle werden hineingezogen.

Zur Inszenierung gehören neben fesselnden Einzelszenen natürlich auch wieder belebte, bunte Massenszenen und abwechslungsreiche Bühnenbilder.
Bad Orb
Burgring, Holzhof Bad Orb
20:00 - 22:30 Uhr
Details anzeigen
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Don Camillo und Peppone
Eine italienische Nacht

Der streitbare Pfarrer Don Camillo und sein Widersacher, der kommunistische Bürgermeister Peppone sind ziemlich beste Feinde. So sehr wie sie sich auch streiten, brauchen sie einander auch. Überaus witzige Geschichten aus einem kleinen italienischen Dorf, gepaart mit furioser Livemusik, werden dem Publikum ein höchst amüsantes Theatererlebnis bereiten.

Es spielen: Marcel Wagner, Sören Leyers und Detlef Heinichen
Ausstattung: Ella Späte, Lisa Böll, Esther Melhorn, Marko Schreier
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 10.07.2022
Kalle Komet
"Tock, tock, tock!" Wer klopft denn da in der Nacht ans Fenster? Auf Zehenspitzen schleicht Paul durch sein Zimmer und zieht den Vorhang auf. Nicht zu glauben! Draußen schwebt der kleine Astronaut und Weltraumabenteurer Kalle Komet. In einer feuerroten Rakete. Paul ist begeistert! Natürlich möchte er mit Kalle Komet eine Runde drehen und echte MARSmallows auf dem Mars fischen. Also schnappt sich Paul seine Stoffratte Konrad und hüpft in die Rakete.

Als die beiden kurz darauf vom Sternenmädchen Krissie Kristall erfahren, dass eine Sternschnuppe mitten in den Regenbogen gekracht ist, sind alle wild entschlossen zu helfen und den Regenbogen zu reparieren!

Autorin Susanne Glanzner liest aus Ihrem Kinderbuch-Erfolg.
Empfohlen ab 5 Jahren.

Über die Autorin:

Susanne Glanzner lebt und arbeitet in Stuttgart. 2010 begann sie, aus Versehen, zu schreiben und hat seitdem viele Bücher bei namhaften Verlagen und in verschiedenen Genres veröffentlicht. Ihre große Liebe ist allerdings das Kinder- und Jugendbuch, weshalb sie in diesem Bereich die meisten Veröffentlichungen hat. Klassiker wie Anna Apfelkuchen und der dazugehörige Käpt’n Pillow (Thienemann-Esslinger-Verlag) gehören genauso dazu, wie die Kalle Komet-Reihe (Ellermann/Verlagsgruppe Oetinger), oder der Kinderroman Shaiko (Härter Kinderbuchverlag) mit einem Sachbuchteil, der über den Schutz der Haie aufklärt. Lesungen bietet sie aktuell für die Altersgruppen bis 13 Jahren an, Schreibwerkstätten auch gerne darüber hinaus.
Hanau
Philippsruher Allee 45, Museumspädagogische Räume von GrimmsMärchenReich, Schloss Philippsruhe
11:00 Uhr
Details anzeigen
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
14:00 Uhr
Details anzeigen
Holhof Festspiele 2022 - Les Miserables
Les Misérables - Die Elenden

Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo

Theaterfassung von Cornelia Wagner

Regie: Michael Heim

Zum Inhalt:
Der ehemalige Sträfling Jean Valjean, der wegen Brotdiebstahls 19 Jahre im Gefängnis verbracht hat, baut sich als Fabrikbesitzer und Bürgermeister einer kleinen französischen Stadt ein neues Leben auf.
Liebevoll kümmert er sich um die Armen und Ausgestoßenen der Stadt, darunter auch die Arbeiterin Fantine, die die Not zur Prostitution zwingt. Nach Fantines Tod nimmt er deren Tochter Cosette zu sich, die bei bösartigen und hinterhältigen Pflegeeltern untergebracht war.

Doch Valjean findet keine Ruhe. Er wird von dem unerbittlichen Inspektor Javert verfolgt, der ihn unnachsichtig erneut hinter Gitter bringen will. Auch nach so vielen Jahren gibt er die Jagd nicht auf.
Cosette wächst auf und verliebt sich in den gesellschafts­kritischen Studenten Marius. Dieser ist Mitglied einer revolutionären Studentengruppe, die einen Aufstand plant.
Auf den Barrikaden kämpfen die Revolutionäre für Freiheit und Gerechtigkeit und alle werden hineingezogen.

Zur Inszenierung gehören neben fesselnden Einzelszenen natürlich auch wieder belebte, bunte Massenszenen und abwechslungsreiche Bühnenbilder.
Bad Orb
Burgring, Holzhof Bad Orb
18:00 - 20:30 Uhr
Details anzeigen
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 12.07.2022
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 13.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 14.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 15.07.2022
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
20:00 Uhr
Details anzeigen
Holhof Festspiele 2022 - Les Miserables
Les Misérables - Die Elenden

Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo

Theaterfassung von Cornelia Wagner

Regie: Michael Heim

Zum Inhalt:
Der ehemalige Sträfling Jean Valjean, der wegen Brotdiebstahls 19 Jahre im Gefängnis verbracht hat, baut sich als Fabrikbesitzer und Bürgermeister einer kleinen französischen Stadt ein neues Leben auf.
Liebevoll kümmert er sich um die Armen und Ausgestoßenen der Stadt, darunter auch die Arbeiterin Fantine, die die Not zur Prostitution zwingt. Nach Fantines Tod nimmt er deren Tochter Cosette zu sich, die bei bösartigen und hinterhältigen Pflegeeltern untergebracht war.

Doch Valjean findet keine Ruhe. Er wird von dem unerbittlichen Inspektor Javert verfolgt, der ihn unnachsichtig erneut hinter Gitter bringen will. Auch nach so vielen Jahren gibt er die Jagd nicht auf.
Cosette wächst auf und verliebt sich in den gesellschafts­kritischen Studenten Marius. Dieser ist Mitglied einer revolutionären Studentengruppe, die einen Aufstand plant.
Auf den Barrikaden kämpfen die Revolutionäre für Freiheit und Gerechtigkeit und alle werden hineingezogen.

Zur Inszenierung gehören neben fesselnden Einzelszenen natürlich auch wieder belebte, bunte Massenszenen und abwechslungsreiche Bühnenbilder.
Bad Orb
Burgring, Holzhof Bad Orb
20:00 - 22:30 Uhr
Details anzeigen
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Don Camillo und Peppone
Eine italienische Nacht

Der streitbare Pfarrer Don Camillo und sein Widersacher, der kommunistische Bürgermeister Peppone sind ziemlich beste Feinde. So sehr wie sie sich auch streiten, brauchen sie einander auch. Überaus witzige Geschichten aus einem kleinen italienischen Dorf, gepaart mit furioser Livemusik, werden dem Publikum ein höchst amüsantes Theatererlebnis bereiten.

Es spielen: Marcel Wagner, Sören Leyers und Detlef Heinichen
Ausstattung: Ella Späte, Lisa Böll, Esther Melhorn, Marko Schreier
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 16.07.2022
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
20:00 Uhr
Details anzeigen
Holhof Festspiele 2022 - Les Miserables
Les Misérables - Die Elenden

Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo

Theaterfassung von Cornelia Wagner

Regie: Michael Heim

Zum Inhalt:
Der ehemalige Sträfling Jean Valjean, der wegen Brotdiebstahls 19 Jahre im Gefängnis verbracht hat, baut sich als Fabrikbesitzer und Bürgermeister einer kleinen französischen Stadt ein neues Leben auf.
Liebevoll kümmert er sich um die Armen und Ausgestoßenen der Stadt, darunter auch die Arbeiterin Fantine, die die Not zur Prostitution zwingt. Nach Fantines Tod nimmt er deren Tochter Cosette zu sich, die bei bösartigen und hinterhältigen Pflegeeltern untergebracht war.

Doch Valjean findet keine Ruhe. Er wird von dem unerbittlichen Inspektor Javert verfolgt, der ihn unnachsichtig erneut hinter Gitter bringen will. Auch nach so vielen Jahren gibt er die Jagd nicht auf.
Cosette wächst auf und verliebt sich in den gesellschafts­kritischen Studenten Marius. Dieser ist Mitglied einer revolutionären Studentengruppe, die einen Aufstand plant.
Auf den Barrikaden kämpfen die Revolutionäre für Freiheit und Gerechtigkeit und alle werden hineingezogen.

Zur Inszenierung gehören neben fesselnden Einzelszenen natürlich auch wieder belebte, bunte Massenszenen und abwechslungsreiche Bühnenbilder.
Bad Orb
Burgring, Holzhof Bad Orb
20:00 - 22:30 Uhr
Details anzeigen
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Don Camillo und Peppone
Eine italienische Nacht

Der streitbare Pfarrer Don Camillo und sein Widersacher, der kommunistische Bürgermeister Peppone sind ziemlich beste Feinde. So sehr wie sie sich auch streiten, brauchen sie einander auch. Überaus witzige Geschichten aus einem kleinen italienischen Dorf, gepaart mit furioser Livemusik, werden dem Publikum ein höchst amüsantes Theatererlebnis bereiten.

Es spielen: Marcel Wagner, Sören Leyers und Detlef Heinichen
Ausstattung: Ella Späte, Lisa Böll, Esther Melhorn, Marko Schreier
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 17.07.2022
Schwanensee und Don Quixote Ballett
Das Höchster Ballettzentrum aus Frankfurt präsentiert 2022 anlässlich ihres 30. Jubiläums bei den Festspielen in Hanau Schwanensee und Don Quixote im Bühnenbild der 38. Brüder Grimm Festspiele.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
10:00 Uhr
Details anzeigen
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
14:00 Uhr
Details anzeigen
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
18:00 Uhr
Details anzeigen
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 19.07.2022
Ein Sommernachtstraum
Lysander und Hermia lieben sich. Sie ist jedoch dem Demetrius versprochen. Hermia will daher mit Lysander flüchten und erzählt’s der Helena, die erzählt’s, verliebt in Demetrius, voll Hoffnung eben diesem.

Schließlich landen so alle vier jungen, heißblütig Liebenden nachts im dunklen Wald. Dort hat Elfenkönig Oberon gerade Beziehungskrach mit Königin Titania – und dann kommt Puck. Eigentlich soll der Diener es richten. Doch stellt er das kreuz und quer verlaufende Beziehungsgeflecht auf den Kopf und verwandelt es in ein Labyrinth der Gefühle für alle Beteiligten.

Am Ende findet jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich auf der Reise in das Reich der Feen das Dickicht der unberechenbaren Gefühle erst lichten und der Gegensatz zwischen rationaler Beherrschung und unbewussten Begierden gelöst werden muss. Erleben Sie den Zauber einer Sommernacht: Shakespeares Komödie über Schein und Sein ist das meistgespielte Werk des großen Dichters – und das zweifelsohne Märchenhafteste.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 20.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 21.07.2022
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
20:00 Uhr
Details anzeigen
Brüderchen und Schwesterchen
Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald.

Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

"Brüderchen & Schwesterchen" ist ein schräges Familienstück mit schmissigen Melodien über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 22.07.2022
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
16:00 Uhr
Details anzeigen
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
20:00 Uhr
Details anzeigen
Drosselbart! - Das Musical
Prinzessin Ann von und ohne Fehl und Tadel wird 18 und soll zum Wohl der Monarchie heiraten. Anns rigorose Ehrlichkeit vergrault die Bewerber reihenweise. Zu den Freiern zählt auch der allseits umworbene Ferdinand von Nebenan, der gerne als Mensch und nicht als Prinz geliebt werden würde. Deshalb tauscht er mit seinem Hofkoch die Rollen und lässt diesen werben.

Ganz unerwartet entscheidet sich Ann gegen den falschen und für den echten Ferdinand inkognito und beide ziehen als bürgerliche Verlobte ins Reich nebenan. Unterwegs stellt Ann fest, dass sie doch zum Regieren berufen ist und Ferdinand, dass er dabei dringend Nachhilfe bräuchte. Wie jetzt noch aus der Lüge rauskommen? Indes wird bei Hofe klar, dass es bei dem falschen kochbegabten "Prinzen" nicht mit rechten Dingen zugeht... welch Glück, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist, auch eines, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Erlebe das neue Open-Air-Theater-Ereignis mit witzigen Dialogen und brillanter Live-Musik für die ganze Familie.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
20:30 Uhr
Details anzeigen
Sören Leyers Swingtett und Café Chat Noir
Sören Leyers und sein Swingett spielen wilden Swing aus der Tradition des "Hot Club de France" kommend. Sie führen die Musik von Django Reinhardt und Stephane Grappelly bis in die Moderne zu Latin und groovigem Funk. Die vier Topmusiker haben jeweils alle mit renommierten Grössen wie z.B.: Dizzy Gillespie, Stephane Grapelly, Benny Golson, Kenny Burrel, Birelli Lagrene ... gespielt.
Ihre Abende sind nie im voraus geplant - man guckt mal was der Abend so bringt. Und das kann wild werden.

Sören Leyers - Violine und Bratsche
Ricky Adler - Akkordeon
Mario Adler - Gitarre
Jungeli Albrecht - Kontrabass


Cafe Chat Noir – Jazz Trio

Swing, Latin und Bebop Titel aus 100 Jahren Jazz- Geschichte.

Heiko Ommert – Saxofon aus Kalbach-Eichenried
Kurt Adolph – Gitarre aus Schlitz
Dieter Krause – Kontrabass aus Steinau
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 23.07.2022
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
15:00 Uhr
Details anzeigen
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
19:30 Uhr
Details anzeigen
Das kunstseidene Mädchen
Anfang der 30er Jahre, schon fällt der Schatten der Nazi-Diktatur auf die wankelmütige Demokratie. Die 18-jährige Stenotypistin Doris verlässt ihre rheinische Provinzheimat, um im pulsierenden Leben Berlins ein "Glanz" zu werden. Für ihren Traum von Liebe, Luxus und Karriere ist die Weltstadt mit ihren unerschöpflichen Angeboten an Kinos, Theatern, Tanzpalästen und Flanierstraßen das einzig in Frage kommende Ziel.

Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität und vor allem oberflächlichen Männerbekanntschaften entgegen. In Beziehungen, die Doris eingeht, erlebt sie das Herabsinken in die Halbwelt. Trotz Enttäuschungen versucht Doris, ihren Platz in der großstädtischen Vergnügungswelt zu behaupten.

"Junge Talente" ist eine besondere Reihe der Brüder Grimm Festspiele Hanau. Junge Theaterschaffende werden hierbei in ihren ersten Berufsjahren gezielt gefördert und erhalten Gelegenheit sich einem großen Theaterpublikum in der Wallonischen Ruine zu präsentieren.
Hanau
Französische Allee 12, Wallonische Ruine
20:00 Uhr
Details anzeigen
Don Camillo und Peppone
Eine italienische Nacht

Der streitbare Pfarrer Don Camillo und sein Widersacher, der kommunistische Bürgermeister Peppone sind ziemlich beste Feinde. So sehr wie sie sich auch streiten, brauchen sie einander auch. Überaus witzige Geschichten aus einem kleinen italienischen Dorf, gepaart mit furioser Livemusik, werden dem Publikum ein höchst amüsantes Theatererlebnis bereiten.

Es spielen: Marcel Wagner, Sören Leyers und Detlef Heinichen
Ausstattung: Ella Späte, Lisa Böll, Esther Melhorn, Marko Schreier
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 24.07.2022
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
14:00 Uhr
Details anzeigen
Der Räuber Hotzenplotz
Gastspiel Theater Kuckuksheim

nach Otfried Preußler


Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle gestohlen! Kasperl und Seppel wissen, was zu tun ist. Sie müssen ihn fangen. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn als die Beiden ihm eine Falle stellen, geraten sie selber in die Fänge vom Räuber Hotzenplotz und vom bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann.
Steinau a. d. Str.
Am Kumpen 2-4, Hof des Theatrium Steinau
15:00 Uhr
Details anzeigen
Aladin und die Wunderlampe
Der junge Aladin lebt in ärmlichen Verhältnissen in einer orientalischen Stadt. Trotz seiner Armut genießt er seine Jugend und lebt frei in den Tag hinein. Eines Tages jedoch nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.

Ein vermeintlicher Onkel kommt in die Stadt und erzählt von einer alten Lampe, die in einer dunklen Höhle versteckt ist. Schnell überredet er den neugierigen Jungen, in die Tiefe hinabzusteigen.

Als Aladin das Gewünschte tatsächlich findet, offenbart die alte Leuchte ihre große Macht – sie hat nämlich einen Bewohner: In ihr haust ein Dschinn, ein mächtiger Flaschengeist. Einmal befreit, erfüllt er Aladin fortan jeden Wunsch und ein großes Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Das Stück entführt kleine und große Zuschauer in die farbenfrohe und geheimnisvolle Welt des Orients.
Autor und Regisseur Frank-Lorenz Engel schreibt eine spannende Fassung des berühmten Stoffes aus 1001 Nacht voller liebenswerter Figuren.

Hinweis:

Die Vorstellung am 19. Juni um 14:00 Uhr wird in deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Die Vorstellung am 23. Juli um 15:00 Uhr erfolgt mit Audiodeskription.
Hanau
Landstraße, Amphitheater
18:30 Uhr
Details anzeigen


© 2006 - 2022 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz