Veranstaltungskalender

Im idyllischen Spessart kommt keine Langeweile auf! Über das ganze Jahr hinweg bietet die Region abwechslungsreiche Veranstaltungen für Groß und Klein.

Veranstaltungskalender nutzen und zielgerichtet suchen oder von unseren Event-Highlights inspirieren lassen

Suche nach Veranstaltungen
 Wann ?
   vom:     bis zum:  
 Wo ?  
 Was ?
 Thema ?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Ausstellungen & Messen
 Essen & Trinken
 Führungen
 Feste & Märkte
 Kinder & Familie
 Konzerte & Theater
 Sport & Freizeit


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

April 2018
Samstag, 21.04.2018
Genussradeln im Schachblumen-Sinngrund
Während der Radeltour erleben Sie den Sinngrund in der Schachblumenblüte. In Burgsinn lernen Sie bei einer Ortsführung die Perle des Sinngrundes näher kennen. Gegen Mittag Picknick in der freien Natur. Auf dem Rückweg über den alten Gresselweg genießen Sie den herrlichen Frühlingswald.

4 - 5 Stunden,
für Gruppen sind Termine nach Absprache möglich

Anmeldung bis 19.04.2018 bei Armin Heil
Rieneck
Schellhofstr. 1, Sportplatz am Radweg
10:00 Uhr
Details anzeigen
Wie kommt das Salz in die Suppe?
Wir wandern von Bad Orb auf dem Spessartbogen entlang nach Linsengericht. Auf den Spuren der Sälzer begegnen wir den Spessarträubern. Unterwegs verrate ich Ihnen, wie das Salz in die Suppe kam und noch einige andere spannende Geschichten.

5 Stunden,
bitte Rucksackverpflegung mitbringen

Anmeldung bis spätestens 19.04.2018 bei Sylvia Stütz oder beim Naturpark Hessischer Spessart
Bad Orb
auf dem Molkenberg am Wartturm
10:00 Uhr
Details anzeigen
Wildkräutermenü im April
Wildkräuter sorgen für ein völlig neues Geschmackserlebnis und stecken voller gesunder Inhaltsstoffe. Nach einer Erkundung der Pflanzenstandorte bereiten wir gemeinsam mit verschiedenen Wildkräutern ein mehrgängiges Menü zu.

3 - 3,5 Stunden, 2 km

Anmeldung bis 20.04.2018 bei Jutta Vogt
Detter
Kreuzgasse 11
10:00 Uhr
Details anzeigen
Ran ans Gemüse: vegetarisch lecker kochen
Ran ans Gemüse: vegetarisch lecker kochen
Der vegetarische Kochkurs beginnt um 11:00 Uhr mit einem kleinen Imbiss und dauert bis ungefähr 14:00 Uhr. Anschließend genießen wir zusammen an einer großen Tafel das gemeinsam gekochte Menü. Sehr gerne können Sie noch weitere Gäste zur Schlemmertafel einladen.
Bei den Kochkursen servieren wir die passenden Tropfen aus unserem umfangreichen Weinkeller. Die Preise sind inklusive aller Speisen und Getränke. Kochkurs pro Teilnehmer 95.0o €, Kochkurs pro Gast 49.0o €.
Frammersbach
Lohrer Straße 80
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
In die ehemaligen Weinberge zu Gelnhausen
Exkursion in die Hänge der ehemaligen Weinberge der Barbarossastadt Gelnhausen. Die Teilnehmer erfahren interessante Geschichten über den mittelalterlichen Weinanbau in der ehemaligen Reichsstadt.

2 Stunden

Anmeldung bei Gerfried Grischkat oder beim Naturpark Hessischer Spessart
Gelnhausen
Rathaus am Obermarkt
14:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 22.04.2018
Magerrasen und Wasserbüffel um Bergrothenfels
Erleben Sie den Frühling auf einer Rundwanderung durch die Wiesen rund um Bergrothenfels! Der Gebietsbetreuer stellt Ihnen die Flora des artenreichen Schutzgebietes "Aulenzwiesen/Auf der Hölle" vor. Weiterhin besuchen Sie die berühmten "Wasserbüffel aus dem Hafenlohrtal" auf ihrer Winterweide.

2 - 2,5 Stunden, 6 km

Anmeldung bei Christian Salomon
Bergrothenfels
200m nördlich Herrnackerstraße 16, Parkplatz Stelzengraben; am Sportplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen
Vom Bergbau- zum Naturschutzgebiet
Über 400 Jahre wurde in Lochborn bei Bieber Bergbau betrieben. Heute ist diese Landschaft ein Naturjuwel. Bei einer Wanderung über den Kulturweg "Bieberer Acht" können Natur- und Kulturinteressierte vieles über den Wandel dieser einzigartigen Landschaft erfahren.

4 Stunden, 12 km,
bitte Rucksackverpflegung mitbringen

Anmeldung bei Michael Stange oder beim Naturpark Hessischer Spessart
Biebergemünd
zwischen Flörsbach und Wiesen, Parkplatz Wiesbüttsee
10:00 Uhr
Details anzeigen
Schachblumenfest in Altengronau
Im Sinngrund wächst eine botanische Rarität. Erfahren Sie Wissenswertes über die geschützte Schachblume im Rahmen des Altengronauer Schachblumenfestes. Es werden auch Radtouren rund um die Schachblume angeboten (Streckenlänge ca. 5 km). Es laden ein: Die Altengronauer Landfrauen.

je Führung ca. 30 - 45 Minuten, 1 km

Michaela Maienschein (Tel. 06664 919925),
Gruppenanmeldungen bitte bei Ute Beringer oder beim Naturpark Hessischer Spessart
Sinntal
Aspenweg 1, Festplatz, Altengronau
10:00 Uhr
Details anzeigen
Mensch - das ist ja interessant!
Rundwanderung auf einem der schönsten Teilstücke des Spessartbogens. Der interessierte Wanderer sieht, wie durch ein buntes Kaleidoskop, Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten und allerlei Interessantes über die Kulturlandschaft Spessart.

6 Stunden, reine Gehzeit 4 Stunden, 16 km,
Rucksackverpflegung bitte mitbringen

Anmeldung bei Walter Ungermann oder beim Naturpark Hessischer Spessart
Bad Soden-Salmünster
Salmünsterer Str. 15, Parkplatz der Gaststätte Jossatal
11:30 Uhr
Details anzeigen
Rund um die Streuobstwiese im Frühling
Wir laufen eine kleine Runde und sind anschließend zu Gast auf der Streuobstwiese. Schon auf dem Weg dorthin schauen wir nach verschiedenen Kräutern und hören von ihrer Bedeutung für uns. Wir probieren kleine Kräuterschmankerl und lassen den Nachmittag am Lagerfeuer gemütlich ausklingen.

3 Stunden, 3 km

Anmeldung bei Martha Bieber
Rodenbach
Barbarossastr. 4, Kindergarten Oberrodenbach
14:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung
Stadtführung
Verwinkelte Gassen, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, malerische Marktplätze, mächtige Kirchen... Bei einem informativen 1,5-stündigen Rundgang durch die idyllische Altstadt wissen unsere qualifizierten Gästeführer Geschichte und Geschichten unterhaltsam zu vermitteln. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die prächtige Kaiserpfalz, die besterhaltene staufische Pfalz in Deutschland, in einer ca. halbstündigen Führung zu besichtigen.
Gelnhausen
Obermarkt 7, Vor dem Rathaus
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Expedition durch das begehbare Ohr
Expedition durch das begehbare Ohr
Das begehbare Ohr entführt Kinder und Erwachsene auf eine kleine Expedition in das Innere des menschlichen Körpers. Durch eine riesige Ohrmuschel können die Besucher durch den Gehörgang krabbeln und in das Mittelohr rutschen. So ist leicht vorstellbar, wie Philipp Reis vor über 150 Jahren mit seinem kleinen hölzernen Ohrmodell auf die Idee kam, einen Apparat zu bauen, der die menschliche Stimme über große Entfernungen überträgt. Das Innere des begehbaren Ohrs ist auch bequem über eine Tür zu erreichen.
Gelnhausen
Obermarkt, hinter Haus 24, Foyer im Museum Gelnhausen
14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Details anzeigen
Frühling auf dem Kaffelstein
Es sprießt an allen Ecken und Enden! Der Frühling hat auch in Kreuzwertheim Einzug gehalten. Auf dem Südhang des Kaffelsteins kann man viele Pflanzen und Tiere entdecken. Kulturelle, geschichtliche und geologische Informationen sowie herrliche Ausblicke ins Maintal umrahmen die Führung.

3 Stunden, 5 km

Anmeldung bei Harald Hilbig
Kreuzwertheim
Junkergasse, Mainparkplatz
15:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 25.04.2018
Historische Pfade in unserem Gemeindewald!
Auf alten Pfaden durch den heimischen Gemeindewald. Ottilienpfädle oder eiserner Polweg sind nur einige historische Wanderwege, die so langsam in Vergessenheit geraten. Wir klären, wie die Pfade zu ihren Namen kamen und es gibt Informationen zum heimischen Wald.

3 Stunden, 10 km

Anmeldung bei Albert Steffl
Erlensee
Bahnunterführung Steingasse
17:30 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 27.04.2018
Kulinarische Kräuterwanderung
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten. Anschließend gibt es ein 5-Gänge-Menü im Hotel „Zum Koppen“.

2 Stunden, anschließend Menü - open end

Führung: Lotte Bayer (Tel. 09351 4498), Anmeldung bis 5 Tage vorher bei der Touristinformation Gemünden
Gemünden a.M.
Duivenallee, Spielplatz an der Lindenwiese
16:30 Uhr
Details anzeigen
Natürlich Frau/Mädchen sein!
Wir lernen Heilpflanzen rund ums Frau sein kennen. Ob junges Mädchen am Anfang ihrer Tage; oder reife Frau in den wechselnden Jahren, gegen viele Beschwerden im Leben einer Frau ist ein Kraut gewachsen. Wir trinken dabei selbst gemischten Women-Tea.

2 Stunden,
bitte Tasse mitbringen

Anmeldung bei Ruth Elsesser
Karlstein
Am Obernborn 1, Rudolf-Wöhrl-Pavillon
18:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 28.04.2018
Drachenkampf "Fangdorn - Die Saga"
Drachenkampf "Fangdorn - Die Saga"
"Die Fangdornsaga" handelt vom Kampf zweier Brüder und ihren getreuen Rittern um die mystische Götterträne, die vom Drachen Fangdorn gehütet und von den Wächtern des Tränenbaums Yggdrasil bewacht wird. Eine spannende Geschichte um Verrat, Macht, Verführung und Liebe. Die professionellen Schauspieler und der riesige, lebensechte Drache Fangdorn zeigen eine einzigartige Mischung aus Action, Schauspiel, Stunts und pyrotechnischen Effekten.

Der Drachenkampf (Aufführung 2 Mal täglich) wird umrahmt von einem unterhaltsamen Begleitprogramm mit mittelalterlicher Musik der Gruppe "Tarranis", Gaukelei und Ritterkämpfen zu Fuß, einem historischen Markt mit altem Handwerk, fahrendem Volk und einem weitläufigen Ritterlager.
Die bekannte Rittergruppe "Memento Vivere" präsentiert zusätzlich 2 Mal täglich eine professionelle Ritterkampf-Show.

Eintrittspreise:
Erwachsene 12 €, Kinder (ab 5 Jahre) 8 €, Ermäßigte 10 €, Familien mit 1 Kind 26 € oder mit 2 Kindern 32 €, Mittelalterlich Gewandete - authentisch von Kopf bis Fuß 8 €

Parken (Gebühr 2 €) können Sie an der Burg.
Ronneburg

11:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Neues Leben im Wald
Der Wald erwacht, neues Leben beginnt. Etwas über das Tierreich im und um den Wald, Balz- und Brutzeit, der Geburt neuen Lebens und dem Leben drumherum.

3 Stunden, 6 km,
bitte Fernglas mitbringen

Anmeldung bei Michael Mendel (dabei auch Bekanntgabe des genauen Treffpunkts)
Klingenberg

13:00 Uhr
Details anzeigen
Hopfen und Malz - kulinarische Erlebnisführung
Hopfen und Malz - kulinarische Erlebnisführung
Kaum ein Lebensmittel ist so bekannt wie das Bier. Schon die alten Ägypter brauten es und auch bei den Germanen war Bier ein Grundnahrungsmittel. Allerdings hatte das Gebräu der damaligen Zeit wenig mit unserem heutigen Bier gemeinsam. Im Jahr 1516 treffen die durstigen Gäste auf zwei Schwestern, die in der Stadt nicht nur für ihre Scharfzüngigkeit bekannt sind, sondern auch für ihr köstliches Bier. Die Gäste erfahren Wissenwertes über die erlaubten und weniger bekömmlichen Zutaten im beliebtesten Getränk der Deutschen. Eingekehrt in eine der ältesten Gaststuben Hessens stärken sich die Gäste bei einem deftigen Menü. Natürlich gehört auch hier zu jedem Gange eine Bierverkostung dazu.
Gelnhausen
Obermarkt 7, Vor dem Rathaus
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2018 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz