Wonach suchen Sie?

"Linsengerichter Hufeisen-Spur" Spessartspur

1:13 h 208 hm 211 hm 4,9 km easy

Linsengericht, Deutschland

>

Diese aussichtsreiche Spessartspur verläuft auf schmalem Weg in das Tal der Lützel und anschließend auf Waldpfaden bis an die Grenze des Keltenwalls Hainkeller. 
 

Der Naturpark-Wanderparkplatz "Hufeisen" ist der Startpunkt. Ein benachbarter Berg mit 411m Höhe ist dessen Namensgeber. Am Hufeisen ist man ganz in der Nähe des Bundeslands Bayern und des Franzosenkopfs mit 484m Höhe genau auf der Landesgrenze. Die Wanderstrecke führt zunächst auf einem schmalen Weg hinunter ins Tal der Lützel. Von dort steigt der Wanderweg wieder in drei Stufen im Wald bergauf bis an die Grenze des Keltenwalls Hainkeller. Über die Höhe der Rauen Heil führt der Weg zurück zum Hufeisen.
 

Tipps und weitere Informationen

Die empfohlene Laufrichtung ist entgegen des Uhrzeigersinns. 
 

  • Aufstieg: 208 hm

  • Abstieg: 211 hm

  • Länge der Tour: 4,9 km

  • Höchster Punkt: 445 m

  • Differenz: 195 hm

  • Niedrigster Punkt: 250 m

Difficulty

easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen