Die Deutsche Märchenstraße

Die sagenumwobene 600 km Route folgt den Spuren der berühmten Brüder Grimm und zeigt Märchen- und Sagenwelten auf. Die Reise beginnt in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau, der Geburtsstadt der Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm. Sehenswert sind die Brüder Grimm Festspiele, die vor traumhafter Kulisse des Amphitheaters von Schloss Philippsruhe aufgeführt werden sowie das Mitmach-Museum GrimmsMärchenReich. Die Barbarossastadt Gelnhausen und ihre Umgebung ist Schauplatz des Märchens „Gockel, Hinkel, Gackeleia“ von Clemens von Brentano. Sie beeindruckt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerhäusern, eindrucksvollen Bauten wie die Kaiserpfalz, der Hexenturm und die Marienkirche. Hier fällt es nicht schwer in den Legenden, Märchen und Mythen der Stadt zu schwelgen. In der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße befindet sich das frühere Amtshaus und Wohnsitz der Familie Grimm. Heute ist es ein Museum mit zahlreichen Ausstellungsstücken und interaktiven Erlebnissen.