Märchen und Sagen

Verwunschene Wälder, verlockende Ecken, verzauberte Momente: mit Fug und Recht kann man den Spessart als märchenhafte Gegend bezeichnen, handelt es sich doch um die Heimat der in Hanau gebürtigen Brüder Grimm, die im frühen 19. Jahrhundert umherreisten und alte, mündlich überlieferte Geschichten zusammentrugen, um daraus die weltbekannten Kinder- und Hausmärchen entstehen zu lassen.

Wilhelm Hauff schuf mit dem Wirtshaus im Spessart noch heute lebendige Bilder: Hier im Spessart nehmen Sagen leibhaftige Gestalt an und Phantasien erwachen zum Leben – liebevoll, charmant, bisweilen auch düster und geheimnisvoll.

Wirtshaus im Spessart

Eine „räuberische“ Novelle und Verfilmung

Brüder Grimm-Haus Steinau

Früheres Amtshaus der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm

Theatrium Steinau

Märchenhaftes Marionetten- und Figurentheater im alten Steinauer Marstall

Die Deutsche Märchenstraße

Auf den Spuren einer märchenhaften Reise

Brüder Grimm Festspiele Hanau

Hanauer Freilichtspiele mit märchenhaften Theaterdarbietungen

Märchenpfad Hanau

Zauberhafte Märchenskulpturen in der Brüder-Grimm-Stadt

Marionettentheater "Die Holzköppe"

Traditionelles Märchentheater für Jung und Alt

Spessart im Glück - Eine zauberhafte Zufallsreise

Den Spessart märchenhaft mit Glück entdecken