Spazierwandern im Spessart auf den Spessartspuren

Wandern macht Deinen Kopf frei, vitalisiert und stärkt das Immunsystem.
Dabei muss man gar keine weiten Strecken zurücklegen, damit einem diese positiven Effekte zu Gute kommen.
"Spazierwandern" heißt das Stichwort. Es beschreibt Kurzwanderungen mit einer Länge von vier bis zwölf Kilometern, auf denen man ohne lange Vorbereitung  in den Genuss des Wandergefühls kommen und die Natur hautnah erleben kann.

Im märchenhaften Spessart entstehen derzeit solche Kurzwanderwege unter dem Namen Spessartspuren, um Dir auf kürzeren Distanzen die Schönheit und Vielfalt der Region näher zu bringen. Die Spessartspuren sind ebenfalls wie die Spessartfährten Rundwanderwege und bescheren Entspannung und eine Auszeit im Spessart vom Alltag. Einige der Spessartspuren befinden sich unweit des etwa 90 Kilometer langen Premiumwanderwegs Spessartbogen.

Das Projekt Marketing Spazierwandern wird unterstützt durch:

Ein Paar im Wald

Gefördert durch Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Mitfinanziert durch das Land Hessen im Rahmen des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessens 2014-2020

ec.europa.eu/agriculture/index_de.htm

Toskana Therme Bad Orb mit Gradierwerk im Hintergrund

mit dem Ziel der Förderung der Erreichung einer ausgewogenen räumlichen Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Gemeinschaften, einschließlich der Schaffung und des Erhalts von Arbeitsplätzen

www.eler.hessen.de

Dieser Code führt Sie direkt zum ELER-Programm des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz