Spazierwandern im Spessart

Wandern macht den Kopf frei, vitalisiert und stärkt das Immunsystem.
Dabei muss man gar keine weiten Strecken zurücklegen, damit einem diese positiven Effekte zu Gute kommen.
"Spazierwandern" heißt das Stichwort. Es beschreibt Kurzwanderungen mit einer Länge von drei bis sieben Kilometern, auf denen man ohne lange Vorbereitung und teure Ausrüstung in den Genuss des Wandergefühls kommen und die Natur hautnah erleben kann.

Im märchenhaften Spessart entstehen derzeit solche Kurzwanderwege unter dem Namen Spessartspuren, um dem Wanderer auf kürzeren Distanzen die Schönheit und Vielfalt der Region näher zu bringen.