Burg Schwarzenfels Sinntal

Die Höhenburg Schwarzenfels war Namensgeber für den gleichnamigen Ortsteil von Sinntal. Die romantische Lage auf einer Basaltkuppe eröffnet weite Blicke in den nördlichen Spessart und die nahe Rhön. Erbaut im 13. Jahrhundert wurde sie im Eigentum der Grafen von Hanau später zu einem Wohnschloss umgebaut. Nach der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde die Kernburg aufgegeben. Heute befindet sich in dem Marstallgebäude eine Jugendherberge und die Anlage wird von einem Verein, den Ritter Schwarzenfels e.V. , gemanagt. Besitzer ist das Land Hessen.

 

Öffnungszeiten und weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite der Burg Schwarzenfels Sinntal zu finden