Thermen im Spessart

Die beiden Thermen in Bad Orb und Bad Soden-Salmünster bieten jede Menge Badespaß und Abwechslung für Liebhaber der Natur-Sole. Das breite Angebot reicht von Sprudelbecken, Wellenbad und Strömungskanal über verschiedene Sauna- und Wellnessangebote bis hin zu Massageanwendungen. Hier kann man richtig entspannen und sich verwöhnen lassen.

Toskana Therme Bad Orb Außenbereich bei Nacht

Toskana Therme Bad Orb

Baden ohne zu frieren, wie schwerelos auf dem Wasser gleiten. Das gelingt im natürlichsten Heilmittel der Welt – dem wohlig warmen Thermalsolewasser in der Bad Orber Toskana Therme. Der einzigartige Mix aus Licht und Musik über und unter Wasser dank Liquid Sound® lädt zum Genießen ein. Es gibt zudem viel zu entdecken im „mit Wasser gefüllten Konzertsaal“: eine großzügige Saunaanlage, die Lesesauna „Lektarium“ und andere Highlights für die kleine Auszeit oder den großen Entspannungsurlaub. Im angegliederten Wellnesspark dreht sich alles ums Wohlfühlen und Beauty. Hier können Körper und Geist zur Ruhe kommen.

Spessart Therme Bad Soden-Salmünster

 

Natursole mit allen Sinnen genießen.
Die Spessart Therme in Bad Soden-Salmünster bietet gesunden Badespaß und erfrischende Wellnesserlebnisse in kraftvoller Natursole. Diese ist ein Geschenk der Natur, welches aus über 500 Metern Tiefe in alle Becken der Therme fließt. Im Sole-Intensivbecken schwebt man in der fast 10-prozentigen, reinen Natur-Sole buchstäblich in Gesundheit. Als besondere Highlights laden die Totes-Meer-Salzgrotte, die Pure Senses Massage im Dunkeln oder die 4-Sterne Sauna der Therme zum Entspannen ein. Bewegter geht es im Wellen-Freibad, den Wellness-Sprudelbecken, Hessens größter Sprudelliege und dem mitreißenden Strömungskanal zu.

Spessart Therme Bad Soden-Salmünster bei Nacht