Veranstaltungskalender

Im idyllischen Spessart kommt keine Langeweile auf! Über das ganze Jahr hinweg bietet die Region abwechslungsreiche Veranstaltungen für Groß und Klein.

Veranstaltungskalender nutzen und zielgerichtet suchen oder von unseren Event-Highlights inspirieren lassen

Suche nach Veranstaltungen
 Wann?
   von:  
   bis:  
 Wo?  
 Was?
 Thema?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Konzerte & Theater
 Literatur & Vorträge


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

Januar 2022
Samstag, 29.01.2022
Kastelruther Spatzen - LIVE 2021
Wer kennt Sie nicht, die großen Hits der Kastelruther Spatzen!? Evergreens des volkstümlichen Schlagers wie "Eine weiße Rose", "Schatten über`m Rosenhof", "Tränen passen nicht zu Dir" und viele viele mehr...

Die Kastelruther Spatzen zählen schon seit über 30 Jahren zu den erfolgreichsten Musikgruppen in der deutschsprachigen Musiklandschaft. Bereits über Jahrzehnte schreiben die 7 Musiker aus Südtirol im In- und Ausland Musikgeschichte. Mehr als 15 Millionen verkaufte Tonträger und unzählige Auszeichnungen wie fünf "Goldene Stimmgabeln", zahlreiche "Kronen der Volksmusik" sowie unglaubliche 13 Echos machen die Kastelruther Spatzen immer noch konkurrenzlos zur erfolgreichsten Volksmusikgruppe aller Zeiten.

Die Gründungsmitglieder der Band waren Karl Schieder, Walter Mauroner und Valentin Silbernagl. Die 3 Musiker kannten sich schon vor der Gründung durch das Singen. Kurz nach der Gründung stießen bereits Oswald Sattler und Ferdinand Rier zur Gruppe hinzu. Dicht gefolgt von Norbert Rier. Ihre erste Schallplatte "Das Mädchen mit den erloschenen Augen" belohnte die Kastelruther Spatzen gleich mit der ersten Goldenen Schallplatte.

1986 verließen Karl Schieder und Ferdinand Rier die Gruppe aus beruflichen Gründen und Albin Gross und Karl Heufler kamen hinzu. 1993 verließ Oswald Sattler die Band, um seine Solokarriere
zu starten. Der an seine Stelle folgende Andreas Fulterer verlies die Spatzen ebenfalls nach 5 Jahren für seine Solokarriere. An seine Stelle kamen Kurt Dasser und Rüdiger Hemmelmann.

Nach dem ersten Tonträger veröffentlichten die Kastelruther Spatzen fast jedes Jahr eine neue CD, die sich fast ausnahmslos zu Bestsellern entwickelten. Beim Grand Prix der Volksmusik im Jahr 1990 siegte die Gruppe für Deutschland mit dem Lied "Tränen passen nicht zu Dir".

Seit dem unterstreichen vielen TV-Auftritt und die unzähligen ausverkauften Konzerte den Stellenwert der Formation um Bandleader Norbert Rier.

Am Freitag, 14. Mai 2021 gastieren ab 19:30 Uhr die Kastelruther Spatzen in der Bad Orber Konzerthalle. Mit im Gepäck haben sie, neben den neuen Hits ihres aktuellen Albums auch ihre schönsten und bekanntesten Hits der vergangenen Jahrzehnte.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
19:30 Uhr
Details anzeigen

Februar 2022
Freitag, 04.02.2022
Bülent Ceylan - Luschtobjekt
Von der "Generation Instagram" lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt BÜLENT seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. Bülent macht sich zum LUSCHTOBJEKT! Optik statt Inhalt, Nippel statt Nietzsche! Kabarettpreise müssen warten. Bülent bedient als LUSCHTOBJEKT alle nur denkbaren Geschlechter und Vorlieben: osmanophile Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischisten oder Liebhaber großer Nasen und kleiner Bärte... bei BÜLENT packt jeden die Wolluscht! Und wer Intelligenz sexy findet, wird natürlich auch befriedigt nach Hause gehen.

Aber BÜLENT macht sich in seinem 11. Live-Programm nicht nur selbst zum LUSCHTOBJEKT, er macht sich auch über Luschtobjekte lustig. Über seine eigenen (Frauenfüße und Gummifrösche) und über die anderer Leute. Denn heute kann offenbar alles ein LUSCHTOBJEKT sein: Autos, Schuhe, Smartphones... es gibt sogar Menschen, die Atomkraftwerke lieben. Selbst Götter sind objektophil! Und weil der Donnergott THOR bekanntlich gebürtiger Mannheimer ist, verrät er bei BÜLENT weltexklusiv und zum ersten Mal, wo, wann und wie bei ihm der Hammer hängt. Das wird luschtig, versprochen!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

März 2022
Freitag, 04.03.2022
Angelika Milster singt Musical
Als Anfang der 70er Jahre das Zeitalter der Modernen Musicals geboren wurde, hat niemand geahnt, welchem weltweiten Boom Musicals wie "Grease" oder "A Chorus Line" erneut auslösen würden.

In den 80er Jahren kamen Musicals wie "Das Phantom der Oper", "Starlight Express" – für deren Aufführung erstmals in Deutschland ein Theater nur für eine En Suite Musical Show gebaut wurde – oder auch "Cats" nach Deutschland und lösten ein bis heute ungebrochenes Interesse an Musicals aus.

Als 1986 Cats nach Deutschland kam, hätte niemand gedacht, dass das von Andrew Lloyd Webber geschrieben Musicals Platz 2. der ewigen Bestseller Liste der Musicals in Deutschland erreichen würde.

Mit dem Lied "Erinnerung", welches Angelika Milster als Grizabella bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Webber-Musicals am Theater an der Wien sang, begann Ihre ungebrochene Berühmtheit als wohl erfolgreichste weibliche Musicaldarstellerin Deutschlands, die aber auch international bekannt ist und ihre Engagements erhält.

Aber nicht nur eine einzigartige Künstlerin wurde geboren, sondern eine Diva im positivsten Sinne, die als herausragende Frauen, die sich ihrer "Einzigartigkeit" bewusst ist und Ihre Rollen ausgiebig zelebriert. Eine ebenbürtige Nachfolgerin in der Einreihung von Namen wie Greta Garbo, Marlene Dietrich oder Hildegard Knef.

Seither ist sie in unzähligen Fernsehshows, bei Konzerten, in Talkshows, in Filmen und auf der Theaterbühne für Ihre Millionen Fans zu sehen. Ihre künstlerische Wandlungsfähigkeit beeindruckt und begeistert dabei seit über drei Jahrzehnten Publikum und Kritiker gleichermaßen.

Und nicht zuletzt in Carmen Nebels Abschiedssendung im März 2021 zeigte sie ihre absolute Bühnenpräsenz eindrucksvoll

Jetzt geht die Künstlerin mit ihrem Konzertprogramm "Milster singt Musical" auf eine Reise durch das von ihrem großen Publikum bevorzugte Genre und präsentiert mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem einzigartigen Esprit die größten Musical-Hits live.

Mit dabei: Die größten Hits aus Musicals wie Mamma Mia, Der Kuss der Spinnenfrau, Tarzan, Ich war noch niemals in New York, Der König der Löwen, Die Schöne und das Biest u.v.m.

Komplett live präsentiert sie ein abendfüllendes Programm aus Melodien, die jeder kennt, jeder liebt und jeder mit seinen eigenen Erinnerungen verbindet.

Und vielleicht rührt auch Sie "Erinnerung" zu Tränen.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 09.03.2022
"Das Phantom der Oper"
Die Originalproduktion von Sasson/Sautter nach dem Roman-Bestseller von Gaston Lerroux mit Deborah Sasson und Uwe Kröger

Die erfolgreiche Tournee Produktion kommt zurück mit einer hochkarätigen Starbesetzung.

Nach dem überragenden Erfolg der Tournee 2019/20 und auf Wunsch ihrer Fans, konnte Weltstar Deborah Sasson ein weiteres Mal dafür gewonnen werden, in der Saison 2020/21 in der Rolle der Christine auf der Bühne zu stehen. Das Zusammenspiel der Sängerin mit Deutschlands Musicalstar Nummer 1, Uwe Kröger, der weiterhin die Rolle des Phantoms übernimmt, wurde vom Publikum und von der Presse allerorts gefeiert.

Christine ist von zwei faszinierenden Männern hin- und hergerissen, ihrem geheimnisvollen Mentor, dem Phantom der Oper, und ihrer Jugendliebe, dem reichen und attraktiven Grafen Raoul. Ein echtes Musicalhighlight!

Das spektakuläre Bühnenbild, das sowohl von den effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryjecki als auch von den grandiosen Bühnenelementen, gebaut von Michael Scott der Metropolitan Opera in New York, lebt, wurde noch einmal mit neuen Elementen überarbeitet. Der dramatische Sturz des Lüsters, das geheimnisvolle Stelldichein auf dem Dach der Oper, die unterirdische Bootsfahrt, die unheimliche Begegnung auf dem Friedhof und die furchterregende Unterwelt der Oper werden nun noch plastischer dargestellt.

Seit 2010 fesselt "Das Phantom der Oper" des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter die Zuschauer auf über 500 Bühnen Europas. Damit ist diese musikalische Neuinszenierung, die einst zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans "Le Fantôme de l'Opéra" entstand, eines der erfolgreichsten Tournee Musicals Europas. Die Produktion hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem es sich näher an die Romanvorlage hält und in Teilen der von Sasson komponierten Musik bekannte Opernzitate einbindet.

Die Rolle der Christine interpretiert die weltweit gefeierte Bostoner Sopranistin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson. Ihre facettenreiche und kraftvolle Stimme ist perfekt für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Uwe Kröger gespielt, der seit seinem Durchbruch in der Rolle des Todes in der Welturaufführung von Elisabeth die Herzen des Publikums eroberte. Er spielte unter anderem die Hauptrollen in den Uraufführungen Rebecca, Mozart, Der Besuch der alten Dame, Heidi und in den deutschsprachigen Erstaufführungen von Sunset Boulevard, Miss Saigon, Doctor Dolittle, The Addams Family sowie Napoleon am Londoner Westend. Nun schlüpft er bei dieser Produktion in die Rolle des von der Welt gefürchteten und innerlich zerrissenen Phantoms.

Jochen Sautter ist in der Rolle des reichen, attraktiven Grafen Raoul de Chagny zu sehen.

Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 11.03.2022
Aladin - das Musical
Über den Mut, das eigene Schicksal zu ändern: Im Musical-Highlight "Aladin" taucht das Publikum ein in eine Welt voller Abenteuer und Magie. Eigens komponierte Musicalhits, jede Menge Spannung und noch mehr Humor versprechen beste Live-Unterhaltung für die ganze Familie!

Das für seine fantasievollen Familienmusicals bekannte Theater Liberi präsentiert die berühmte Geschichte aus 1001 Nacht in einer temporeichen und modernen Version. Bestens ausgebildete Musicaldarsteller zeigen die abwechslungsreichen Facetten der beliebten Charaktere in diesem Märchen rund um Mut, Selbstbestimmung und Freundschaft. Fantastische Lichteffekte, edle Kostüme sowie eindrucksvolle Musik und Choreografien erschaffen dabei die perfekte Kulisse für die geheimnisvolle Welt von Aladin, Yasmin und Dschinni.

Aladin führt ein Leben als einfacher Straßenjunge, bis sein Leben schlagartig auf den Kopf gestellt wird: Gerade erst hat er Prinzessin Yasmin kennengelernt, die mit allen Mitteln versucht, ihr Volk vor dem bösen Zauberer Dschafar zu schützen, da wird er selbst in dessen fiese Machenschaften verwickelt. Denn Dschafar will endlich den Sultan loswerden und die Macht mit Hilfe einer sagenumwobenen Lampe an sich reißen. Ausgerechnet Aladin soll ihm dabei helfen, doch das Vorhaben geht schief und Aladin sitzt in einer Höhle fest. Auf der Suche nach einem Ausweg entdeckt er das Geheimnis der Wunderlampe und befreit den mächtigen Dschinni, der sich schnell als echter Freund herausstellt. Aladins Probleme scheinen auf einen Schlag gelöst, denn wo ein Dschinni, da auch drei Wünsche. Doch Magie allein wird nicht reichen, um Yasmin zu helfen und Dschafars finstere Pläne zu durchkreuzen...

Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.

Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verpflichtet sich der Veranstalter zur Einhaltung der 2G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene).
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
16:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 12.03.2022
Sebastian Reich & Amanda - Verrückte Zeit!
Im neuen und bereits vierten Soloprogramm von Sebastian Reich und der quirligen Nilpferd-Dame Amanda wird es total verrückt!

Während Sebastian sich daran erinnert, wie man früher den Film noch zum Entwickeln brachte und Musikkassetten mit dem Bleistift spulte, kommt Amanda mit dem Selfie machen gar nicht mehr hinterher. Autos fahren selbstständig, Küchengeräte kochen von alleine und bald spricht auch der Kühlschrank mit Nilpferden und erfüllt jeden noch so kleinen Wunsch. Und warum findet eine Fußball-WM eigentlich mitten im Advent statt? "Verrückte Zeit!" Und wer Amanda kennt, der weiß, dass da noch eine Menge mehr kommt.

Amandas Traum vom eigenen Smartphone wurde endlich Wirklichkeit und öffnet ihr das Tor zu einer neuen Welt: Essen per App und Spaß nonstop – fehlt eigentlich nur noch das richtige Herzblatt an ihrer Seite! Aber ob da die virtuelle Welt wirklich weiterhilft oder eine andere Lösung spezifischer ist, das wird sich zeigen.

Und dann sind da auch noch ein Fußball-Experte, ein durchgeknallter Pinguin und ein ganz gewichtiges Tier, welches in einer Traumwelt lebt und sogar Amanda in den Schatten stellt. Während Amanda ihre Pläne als Influencerin verfolgt und die Hoffnung auf ihr Herzblatt noch lange nicht aufgegeben hat, fragt sich Sebastian, ob das früher eigentlich auch schon alles so verrückt war und er es bloß nicht gemerkt hat?!
Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen, abtauchen in eine verrückte Zeit! Abende mit Amanda sind vielleicht sogar noch etwas durchgeknallter.

Spontane Interaktionen, Musik, hippe Nilpferd-Comedy und jede Menge lustige Überraschungen werden die Lachmuskeln des Publikums strapazieren. Auch das neue Programm ist ein Spaß für die ganze Familie, von Klein bis Groß, für Jung und Alt.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 15.03.2022
Kokubu - The Drums of Japan
Faszinierend. Abwechslungsreich. Hypnotisch. Andersartig. Intensiv. Authentisch. Sechs Attribute beschreiben die spektakuläre Show von Kokubu. Dabei vollzieht die in schwarze Kimonos plus weiße Stirnbänder gekleidete Ausnahmetruppe den Spagat zwischen mal bodenbebendem Akustik-Orkan, mal dezenter Rhythmik und dem zart-sanften Klang der Bambuslängsflöte (Shakuhachi).

In diesem Jahr wird ein Shamisenspieler (japanisches Seiteninstrument) das Ensemble berreichern. Das 17-köpfige, energiegeladene Ensemble aus Osaka um Shakuhachi-Meister Chiaki Toyama bietet Atemberaubendes für Augen und Ohren. In wechselnden Gruppierungen und mittels unterschiedlich großer Röhrentrommeln (Taikos) wird in unfassbarer Synchronizität und dann wieder kontrastierend ein Rhythmus geschlagen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht.

Bisweilen kommt gar eine imposante, liegende Röhrentrommel zum Einsatz, deren Bespannung ein Athlet mit zwei massiven, unterarmdicken Stöcken bearbeitet. Klangliche Gegenstücke bilden Flötentöne, deren fernöstliche Melodien auf Anhieb verzaubern. So entsteht eine auch für Europäer magische Musik, welche die Spiritualität Japans sinnlich erlebbar macht. Verständnis für so viel in Traditionen verwurzelte Kunstfertigkeit wird dadurch vertieft, weil vor jedem Stück ein kurzer, gesprochener Text die Bedeutung der jeweiligen Lieder erklärt. Sie handeln beispielsweise vom Eins-Sein zwischen Körper und Geist, der Lebensfreude, der Natur, der Kraft der Jahreszeiten oder dem Glaubenssatz "vorwärts gehen, ohne zurückzuschauen".

Besucher der Gastspiele von Kokubu sind ebenso begeistert wie die Presse. Der Rezensent der "Rhein-Zeitung" erlebte im ausverkauften Stadttheater in Idar-Oberstein einen "furiosen Auftritt" und stellte seine Besprechung unter die poetische Überschrift "Wie das Streicheln von Grashalmen im Wind". Im Bonner General-Anzeiger" war die Rede unter anderem von einem "schallgewaltigen Energiestrom", entfacht durch einen "artistischen Trommelsturm", kurzum: "Ein Abend, der die Seele berührte". Er gipfelte dort einmal mehr darin, was schon die Gießener Zeitung anlässlich des Termins im hr1-Sendesaal notierte "Tosender Beifall und Standing Ovations"!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 25.03.2022
Die Udo Jürgens Story
Packende Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. Der Österreicher, der 1966 den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewann, feierte mit dem Lied "Merci, Chérie" einen Welthit mit Hitparaden-Spitzenpositionen in über 20 Ländern. So wurde der Chansonnier zu einem der bedeutendsten Entertainer des 20. und frühen 21. Jahrhunderts.

Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 50 veröffentlichten Musikalben war er einer der kommerziell erfolgreichsten männlichen Solokünstler der Welt. Fünf Jahre nach seinem Tod bietet sich mit "Die UDO JÜRGENS Story" für alle Fans die Gelegenheit, ihrem Idol noch einmal ganz nahe zu kommen.

Die außergewöhnliche Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsbranche ist verpackt in einen locker-amüsanten Liederabend, kurzweiligen und unterhaltsamen Konzertabend – zusammengestellt von Gabriela Benesch, die im Jahr 2014 in Wien als beste Theaterschauspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde. Der ausgebildete Pianist Alex Parker singt dabei die Werke des unvergessenen Schlagerbarden, als stünde dieser persönlich auf der Bühne.

Die musikalische Zeitreise beinhaltet alle großen Hits wie "Mit 66 Jahren", "Ich War Noch Niemals In New York" und "Griechischer Wein" sowie einige Raritäten. Ganz im Stil des Entertainers begleitet er sich selbst am Klavier. Tochter Jenny Jürgens schwärmte nach der Premiere: "Ein Muss für alle Udo-Fans!"
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 26.03.2022
Havana Nights - Das Tanz-Musical aus Kuba
Die besten Tänzer Havannas, eine Starbesetzung des "CircoNacional de Cuba" und eine Live "Girl-Band" präsentieren eine spektakuläreInszenierung des neuen Tanz-Musicals "Havana Nights" und entführen das Publikum auf die heißblütige Insel Kuba. Erleben Sie eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop, Breakdance und kubanischer Zirkustradition. 34 hochkarätige Künstler, höchstes tänzerisches Niveau und unglaubliche akrobatische und musikalische Darbietungen werden geboten. Die Leidenschaft,das Temperament und die Dynamik der Karibik lassen das Erlebnis vollkommenwerden.

Die Story
Erzählt wird die Geschichte des Touristen Luca, der zumersten Mal nach Kuba reist. Zigarrengeruch liegt in der Luft, bunte Oldtimerbeherrschen die Straßen, Musik dringt aus den Bars in die kleinen Gassen, wo hübsche Kubanerinnen zwischen den alten Kolonialbauten Salsa tanzen. Luca ist sofort verzückt von dieser für ihn neuen Welt. Sein Blick schweift umher undversucht all die tollen Eindrücke aufzusaugen bis er die wunderschöne Aleyna entdeckt und bei ihrem Anblick erstarrt. Und schon war es um ihn geschehen...

Er hat es nicht leicht, insbesondere Aleynas Brüder sind von seiner Zuneigung nicht besonders begeistert. So muss Luca sich auf den Straßen Havannas unbeholfen behaupten, um das Vertrauen, den Respekt und nicht zuletzt Aleynas Herz für sich zu gewinnen. 34 hochkarätige Künstler sind Botschafterder Lebensfreude und der guten Laune Kubas.

Choreografische Innovation
Für die "Havana Nights Company" fanden sich die bestenTänzer Havannas zusammen. Das Kreativ-Team hat sich auf die choreografischenBesonderheiten des modernen und klassischen Tanzes sowie auf die exotischeVielfalt der kubanischen Stilrichtungen konzentriert. Eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance: Höchstes tänzerisches Niveau, gepaart mit choreografischer Kreativität!

Die Kraft kubanischer Akrobatik
Die Star-Artisten des weltberühmten "Circo Nacional deCuba", Preisträger zahlreicher internationaler Zirkusfestivals (unter anderemin Monte Carlo, China, Italien, Spanien und Frankreich), sorgen für eine unglaubliche akrobatische Darbietung. Der "Circo Nacional de Cuba" wurdebereits 1959 gegründet. Mit Wurzeln in den Straßen Havannas, basierend auf jahrhundertealter kubanischer Zirkus-Tradition, überraschen die Akrobaten seit ihrem Bestehen immer wieder mit neuen Ideen.

Girl-Band
Echte kubanische Frauenpower, verbunden mit Latino-Glamourund musikalischen Traditionen Kubas. Die 9-köpfige Girl-Band ist ein seltenerMusikgenuss. In dieser Band vereinen sich Leidenschaft und Können in ihrerschönsten Form. Der Zusammenklang der Instrumente und die pulsierende Energiedes kubanischen Temperaments, lassen die Herzen der Zuschauer höherschlagen.

Erleben Sie das unvergleichliche Tanz-Musical "HavanaNights" und einen Abend mit authentischer Karibik-Atmosphäre. Erliegen Sie demCharme und dem Schwung eines wahrhaft charaktervollen Landes. Havanna sehen, hören und fühlen!

Lebensfreude pur Karibik-Flair für alle Sinne!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
19:30 Uhr
Details anzeigen

April 2022
Samstag, 02.04.2022
Badesalz - "Kaksi Dudes"
Seit über drei Jahrzehnten strapaziert das hessische Comedy-Duo Badesalz gehörig die Lachmuskeln der Zuschauer. Ab Herbst sind Gerd Knebel und Henni Nachtsheim wieder auf den Comedy-Bühnen zu sehen und präsentieren ihr neuestes Programm "Kaksi Dudes".

Ihre abwechslungsreichen Bühnenshows sind voll hintergründigem Witz und hemmungs-losem Klamauk. Mit großartiger Alltagskomik und amüsanten musikalischen Einlagen er-freuen sie stets ihr Publikum. Und damit der Besucher schon mal so ein bisschen darüber Bescheid weiß, um was es bei "Kaksi Dudes" geht, hier einige erste Infos:

»Zwei Typen gehen sich seit vielen Jahren (eigentlich schon seit der Schulzeit) aus dem Weg. Nicht ohne Grund... Dies ändert sich aber schlagartig, als ein Vermächtnis die Beiden dazu zwingt, doch wieder Kontakt aufzunehmen. «

Freuen Sie sich auf "Kaksi Dudes" (finnisch für "zwei Kumpels") - das neueste Liveprogramm des hessischen Comedy-Duos Badesalz.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 03.04.2022
My Way - Die Frank Sinatra Story
Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie "My Way", "Strangers In The Night" oder "New York, New York" bescherten ihm Weltruhm. Bis heute gilt er als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts. Grund genug, um das Leben und Wirken Sinatras in einer einzigartigen Show-Biografie nachzuerzählen. "My Way" bringt mit Tam Ward, dem gefeierten Hauptdarsteller aus dem Musical "That’s Life", diese Zeit zurück.

Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zu Mafia und Politik.

Frank Sinatra war ein Mann, auf den alle denkbaren Superlative der populären Musik Anwendung fanden. Im Laufe seiner Karriere gelang es ihm, einen unverkennbaren Stil zu bewahren und trotz gegenläufiger Trends immer an der Spitze des kommerziellen Erfolgs zu bleiben. So wurde er zu einem der wichtigsten Charaktere im amerikanischen und internationalen Musikgeschäft. Mit über 1.800 Songaufnahmen, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er bis dato alle Rekorde der Unterhaltungsbranche. Frank Sinatra war der erste Popstar.

Kurzum: Frank Sinatra liefert mit seinem turbulenten Leben und seiner unvergleichlichen Karriere den perfekten Stoff für eine mitreißende Inszenierung. "My Way" von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u.a. "Falco - Das Musical" und "BEAT IT! - Das Musical über den King of Pop!") zeigt Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die biografische Show präsentiert "Frankie Boy‘s" größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swing mit seinen Big Bands.

Tam Ward – der Frank Sinatra Darsteller
Als Hauptdarsteller in der Londoner West End-Show "The Rat Pack live from Las Vegas", die durch Großbritannien, ganz Europa und sogar durch die USA tourte, hat Tam Ward mehrere Jahre lang in der Rolle des Frank Sinatra geglänzt. Der gebürtige Schotte hat Tanz und Choreographie an der London Temporary Dance School studiert und ist im Laufe der Zeit zum Star im internationalen Showgeschäft avanciert. Zuletzt war er ebenfalls in der Rolle des Frank Sinatra im Erfolgsmusical "That’s Life" zu bewundern. Wenn Tam Ward mit seinem atemberaubenden Charisma, funkelnden blauen Augen und seiner samtigen Bariton-Stimme die großen Sinatra-Hits singt, lässt er die Zuschauer glauben, den King of Swing selbst zu hören.

Die 60er: Las Vegas, Big Bands & "The Rat Pack"
Unvergessen sind die legendären Las Vegas-Performances von "The Rat Pack": Zusammen mit Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley MacLaine trat Sinatra im berühmten "Sands Hotel" auf. Diese Shows waren die begehrtesten ihrer Zeit. Mit ihrer perfekten Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen Entertainern und Publikum sowie Darbietungen von weltbekannten Songs, begleitet von perfektem Big-Band-Swing, gingen sie in die amerikanische Entertainment-Geschichte ein.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
19:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 09.04.2022
Tratsch im Treppenhaus - Lustspiel von Jens Exler
"Tratsch im Treppenhaus" ist die erfolgreichste Ohnsorg-Theater Aufführung aller Zeiten und wird jetzt in einer Neuinszenierung auf Tournee gezeigt mit Heidi Mahler in der Paraderolle der "Meta Boldt".

Meta Boldt meint es besonders "gut" mit ihren Mitbewohnern und lässt sich deshalb nichts entgehen. So bleibt ihr auch nicht lange verborgen, dass Frau Knoop, die Nachbarin aus der zweiten Etage, ein Zimmer untervermietet hat, was laut Mietvertrag strengstens verboten ist.

Da muss man doch schleunigst den Hauswirt benachrichtigen und den anderen Nachbarn, Steuerinspektor a. D. Brummer. Meta Boldt erreicht zwar zunächst, dass Hauswirt und Nachbar sich empören und Frau Knoop in ihre Schranken weisen wollen, doch die junge Untermieterin verdreht bald den älteren Herren gewaltig den Kopf und nimmt Ihnen so allen Wind aus den Segeln.

Ihr allerdings verdreht der junge Mann den Kopf, der in das leere Zimmer beim Herrn Steuerinspektor a.D. Brummer eingezogen ist. Am Ende gibt es natürlich ein Happy End und Tratschtante Meta Boldt bekommt gehörig ihr Fett weg. Heidi Mahler schlüpft in die Paraderolle ihrer Mutter und sorgt für einen köstlichen Theaterabend mit viel Gelächter und Beifallsstürmen!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
18:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 16.04.2022
Tenöre4you - Das Mitsingkonzert
Toni Di Napoli & Pietro Pato, einem großen Publikum bereits aus Fernsehauftritten bekannt, laden alle Besucher die Freude am Singen haben zu einem großartigen Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein.

Ein spektakuläres Programm, eine Mischung von ausgelassener Fröhlichkeit und befreitem Singen, in dem Künstler und Publikum zu einem Chor verschmelzen. Um das Publikum aktiv einzubinden werden Texte angezeigt.

Gleichzeitig präsentieren die Tenöre4you selbst in diesem Konzert einige Lieder in perfekter Pop-Klassik Mischung mit grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Gesangsstil.

Phantastische Songs und eine elitäre Licht-Show mit den berühmtesten, legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical & Filmmusik wie: Caruso - Titanic - Volare - Marina- My Way- Buona Sera Signorinia - You Raise Me Up - Der Pate - Nessun Dorma - The Cats - Phantom der Oper - Time to Say Goodbye und viele mehr.

Die Tenöre4you arbeiteten bereits auf großen Bühnen gemeinsam mit Künstlern wie Helmut Lotti, Kim Fisher, Tom Gaebel, Sandy Mölling, Anita & Alexandra Hofmann und dem Filmorchester Babelsberg.

Zahlreiche Show Auftritte machten den Namen Tenöre4you deutschlandweit bekannt.

Seit nun mehr als 10 Jahren entwickeln und präsentieren dieTenöre4you ihr stilvolles und fabelhaftes Gala-Konzertprogramm in ganz Deutschland und benachbartem Ausland.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle7 Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 23.04.2022
Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten
Bereits seit 20 Jahren leitet Ernst Hutter die "Egerländer Musikanten – Das Original", welche sein legendärer damaliger Chef Ernst Mosch 1956 gegründet hatte. Ernst Hutter, der nach Moschs Tod 1999 das Orchester weiterführte, ist es gelungen, in dieser Zeit die Erfolge der "Egerländer Musikanten – Das Original" auf eine breite Basis zu stellen, die auch die Zukunft im Blick hat.

Sein Orchester ist in der Tradition der "Original Egerländer Musikanten" nicht nur "das erfolgreichste Blasorchester der Welt". Sie erreichen mit ihrer Musik, dem stets professionell, aber auch zugleich sympathischen Auftreten, die Menschen aller Altersgruppen. Für die Jungen sind sie Vorbilder in der Bläserwelt, für die Alten immer noch das "Maß aller Dinge". "Ernst Mosch hat mich gelehrt, immer ehrlich, emotional und authentisch als Künstler aufzutreten. Meine Aufgabe in den letzten 20 Jahren war es, sein Lebenswerk in die Zukunft zu führen, aber auch eigene Akzente zu setzen", sagt Ernst Hutter.

Mit über 40 Konzerten sind "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original" weiterhin "auf den Spuren" ihrer legendären Vorgänger. Leidenschaftlich und mit ausgeprägtem musikalischem Können präsentieren die Musiker ihrem Publikum die großen Hits aus der Mosch-Ära genauso wie neue Kompositionen aus der Feder der Bandmitglieder.

Und so erwartet das Publikum nicht nur eine Zeitreise in die Geschichte der "Egerländer Musikanten" mit Klassikern und Hits vom "Egerländer Musikantenmarsch" bis zu "Bis bald auf Wiederseh’n", sondern auch eine bunte Palette zeitgemäßer neuer Kompositionen.

Ein stilvolles Bühnenambiente und die bewährte Moderation von Edi Graf garantieren dem Publikum zusätzlich ein musikalisches Erlebnis der ersten Güte!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mai 2022
Samstag, 07.05.2022
Pop meets Classic 4.0 / Vorsicht Gebläse XXL
Am Samstag, 07. Mai 2022 werden sich die Pforten der Bad Orber Konzerthalle bereits zum vierten Mal wieder den Fans von Pop meets Classic öffnen.

Das Musikprogramm bringt klassische Kompositionen mit den modernen Klängen der Popmusik zusammen und arrangiert sie zu einem einzigartigen Genremix. Pop meets Classic beweist, dass Pop und Klassik trotz ihrer vermeintlichen Gegensätzlichkeit auf unterhaltsame Art und Weise zusammengebracht werden können.

Wer sind die Künstler des Abends:
Die bekannte Rock- und Soul Big Band "Vorsicht Gebläse!", die sich bisher als partytaugliche Groovemaschine präsentiert hat, verstärkt sich eigens für dieses außergewöhnliche Cross-Over-Konzert mit dem Sinfonischen Orchester Neuhof. Darüber hinaus schaffen die exzellenten Musiker des Streicherensemble The CLASSIC STRING ORCHESTRA einen musikalischen Spannungsbogen zwischen KlassiK und modernen Musikstilrichtungen.

Den Gesangspart übernehmen die Sängerinnen und Sänger von "Vorsicht Gebläse!", Annika Klar, Inka-Marina Möller, Thomas Bopp und Markus Schmitt.

Als besonderes Highlight wird an diesem Abend die weit über die Grenzen von Fulda hinaus bekannte Sopranistin Christina Rümann auf der Bühne stehen. Diese wird mit ihrer atemberaubenden Stimme und Ausstrahlung für unvergessliche Gänsehautmomente sorgen. Christina Rümann ist in vielen Opernsälen Deutschlands und Europas bekannt. Neben Engagements an den Theatern Erfurt und Dortmund gastierte sie bereits in zahlreichen renommierten Theatern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Mittelpunkt der Show sind eigens produzierte Arrangements, die Vorsicht Gebläse XXL gemeinsam mit über 70 Musikern präsentiert. Freuen sie sich auf einen herausragenden Konzertabend, der ein unterhaltsam zusammengestelltes Menü von altbekannten Klassik-Hits, ausgewählte Filmmelodien bis hin zu mitreißenden Rock- und Popsongs bietet und die unterschiedlichsten Beiträge zu einer faszinierenden Show vereint.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 11.05.2022
Jürgen von der Lippe - VOLL FETT
Als Formulierungshilfe für den Einstieg böte sich vielleicht an: "Voll Fett" nennt der große alte Mann der Zwerchfellerschütterung sein neuestes Comedyprogramm und dieser Titel ist -wie immer- mehrdeutig, oder polysem, wie ich als Altsprachler sagen würde. Einerseits könnte es bedeuten: Ich bin viel jünger als ich wiege, oder Jugendslang (Juvenolekt) sein für "richtig toll".

Die augenfälligste Neuerung ist ein Riesenbildschirm als Bühnenhintergrund, mit dem ich mir einen langgehegten Wunsch erfülle: Comedy mit Hilfe von Bildern und kleinen Filmen zu erzeugen, wie ich es 10 Jahre lang bei "Geld oder Liebe" gemacht habe. Munition dafür liefert mein unerschöpfliches Privatarchiv, in wenigen Fällen, wenn es passt, auch mal das, was täglich via WhatsApp über mich hereinbricht. Außerdem kann man so die Hintergrundstimmung ständig wechseln.

Das Programm beginnt mit einem turbulenten Seminar über Jugendsprache, in das die Zuschauer einbezogen werden, dann werden einige Unterschiede zwischen alt und jung erläutert, über die sich die meisten bisher nicht im Klaren waren: Fernsehverhalten, was kann man von kleinen Kindern lernen und Sex.

Dann erläutere ich, warum die Fotofunktion des Handys für mich die wichtigste ist, gefolgt von einer ersten Runde wirkmächtigen Bildmaterials.

Nach einer virtuosen Instrumentalkurzfassung von "When a man loves a woman" zeige ich die Untiefen von Paarbeziehungen auf mit Schwerpunkt auf gemeinsamen Schlafzimmern, formal angelehnt an Hegel, nicht an sein Schlafzimmer, sondern seine Dialektik, These, Antithese, Synthese.

Wie ich überhaupt -meinem Alter angemessen- in Erinnerungen schwelge, von denen Jean Paul sagt, dass die das einzige Paradies sind, aus dem wir nicht vertrieben werden können, blicke ich nun zurück auf die drei schönsten Liebeslieder meiner Karriere, die ich zu einem herzzerreißenden Medley verschlankt habe, das die vielen Frauen im Publikum emotional so beutelt, dass ich mich gezwungen sah, anschließend mit einem ganz kleinen erbaulichen Tierfilm gegenzusteuern.

Es folgt ein Vortrag über die Unterschiede männlicher und weiblicher Sichtweisen unter Einbeziehung neuester tierbiologischer Erkenntnisse.

Nach einem kleinen Exkurs über Epikur und seine Ansichten über das Abwägen zwischen flüchtigem Genuss und den Langzeitfolgen findet der Text sein fulminantes Ende in einer durchaus selbstironischen Betrachtung von Sex im Alter.

Die erste Hälfte endet mit einer umjubelten Demonstration der deutschen Schlagerinterpreten, die in meiner Kindheitsbiographie in gesundheitlicher und psychischer Hinsicht eine wichtige Rolle gespielt haben.

Teil 2 wird eingeleitet vom Altrocker Kalle, der von seinen Erlebnissen beim Fliegen erzählt.

Dann ein kurzer Abriss über den aktuellen Stand der Wissenschaft in Sachen Alkohol, unter anderem die Tatsache, dass Menschen unter mäßigem Alkoholeinfluss besser Rätsel lösen können, was ich einige Damen im Publikum, die vielleicht mal mit einer Karriere als Tagesschausprecherin geliebäugelt hatten, mit Hilfe böser Testtexte dokumentieren lasse. Nach Einblicken in meine geplante Doktorarbeit: " Populäre Trinksprüche und Lieder im Wandel der Zeit", folgt ein neues gemeinschaftsförderndes Trinklied.

Es folgt ein Rückblick auf meine "wilde" Zeit, natürlich nur, um zu erläutern, wie psychosomatische Krankheiten entstehen. Vorher stelle ich noch klar, dass ich nicht, wie oft kolportiert, Hypochonder bin, sondern Nosophobiker.

Dann unterstützt mich das Publikum bei einer Mentalimprovisation, deren Schilderung mir meine Bescheidenheit verbietet, weil man dabei nur mit Superlativen arbeiten könnte.

Krankheit, bzw. eine leidensreiche Rekonvaleszenzphase ist das nächste Thema, bei der offenbar lebhaft mitgelitten wird, wie die zahlreichen akustischen Reaktionen beweisen.

Es folgt eine sehr persönliche Schilderung meiner Kindheit anhand eigenen Fotomaterials.

Rudelsingen ist eine zu Recht ungemein beliebte Unternehmung, ich mache das mit Auszügen aus vier meiner populärsten Liedern und darf sagen: Die Begeisterung dafür übersteigt meine kühnsten Erwartungen.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 14.05.2022
Night Fever - The very best of the Bee Gees
Der Mythos "Bee Gees" - Eine Legende - unzählige Nummer Eins-Hits und weit über 100 Millionen weltweit verkaufter Tonträger dokumentieren den Erfolg dieser einzigartigen Band. Kaum ein anderer Act in der Geschichte der Popmusik kann eine so große Fangemeinde innerhalb einer mittlerweile 40-jährigen Karriere vorweisen. Nur wenige Fans haben die Gibb Brüder live erlebt und nach dem Tod von Maurice Gibb 2003 und Robin Gibb 2012 wird es leider nie mehr Konzerte der Gibb Brüder geben.

Night Fever – "The Very Best of The Bee Gees" gilt als eine der erfolgreichsten und authentischsten Bee Gees-Tribute-Shows weltweit. Keine andere Band kommt dem Original so nah. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich zu interpretieren und dabei trotzdem der Show ihre persönliche Note zu verleihen.

Basierend auf dem legendären Konzert aus 1997 "One Night Only" in Las Vegas wurde eine Show inszeniert, die ihresgleichen sucht.

Seit 2007 sind sie live auf der Bühne sowie in zahlreichen Fernseh-Sendungen zu sehen.

Die Resonanz ihrer Fans ist überwältigend ... und nach dem großen Abba-Fieber erhält zurzeit nicht zuletzt durch Night Fever eine neue Ära auf den Live-Bühnen Einzug: Die Bee Gees -Mania!

Wissend, dass es in der Original-Formation der Gibb Brüder keine neuen Songs mehr geben wird, hat man sich dazu entschlossen, dieser Legende Tribut zu zollen und künftig eigene Songs zu schreiben... und so entstand das Erstlingswerk "Lost Paradise". Ein sehr eingängiger, kommerzieller Song mit Ohrwurm-Charakter, der im April 2012 veröffentlicht wurde.

Der Song findet sehr große Zustimmung beim Publikum, denn 50 Jahre Musikgeschichte der Bee Gees sprechen nun mal für sich und genau so könnten sie heute klingen!

Erleben sie die Band live... schließen sie die Augen und beurteilen sie selbst, wie nah sie am Original sind.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Montag, 16.05.2022
Isabel Varell - Ein aufregendes Leben
Isabel Varell ist eine wahre Lebenskünstlerin und erzählt entwaffnend ehrlich von den höchsten Höhen und tiefsten Tiefen ihres Lebens. Weil sie das Talent hat, immer das Positive im Auge zu behalten, Schmerzliches loszulassen, Scheitern als Chance zu erkennen und ihre Ängste zu überwinden. Keine Herausforderung ist ihr zu groß – auch nicht das Älterwerden, dem sie dank ihrer durchweg optimistischen Lebenshaltung mit bewundernswerter Gelassenheit begegnet. Das "Rezept Varell" - hier teilt sie ihre inspirierenden Erkenntnisse als "Langzeitstudentin an der Lebensuniversität".

So ist ihr Leben auch eine Quelle der Inspiration und ein Plädoyer dafür, sich spielerisch auf das Leben einzulassen und niemals ganz erwachsen zu werden. Ein Piano und eine Powerfrau - wird Ihnen, dem Publikum sehr nah sein. Isabel Varell, ist bekannt als Sängerin, Musicaldarstellerin, Liedermacherin, Schauspielerin, Spiegel Besteller Autorin und Moderatorin.

Seit 2018 moderiert sie im Wechsel mit anderen das ARD-Morgenmagazin "Live nach Neun".

Unverblümt, lebensklug und vor allem sehr unterhaltsam erzählt Isabel Varell aus ihrem Leben. So unvorhersehbar und überraschend wie das Leben, so erfrischend charmant ist dieses abwechslungsreiche Programm mit sprühenden Texten und Liedern. Eine Ode an das Kind in uns.

Sie werden mit einem Lächeln an diesen Abend denken.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 20.05.2022
Komödie "Harold und Maude"
Mit dem zauberhaften Stück "Harold und Maude", nach dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1971, wird am Freitag, 24. September 2021 um 20:00 Uhr, wohl eines der ungewöhnlichsten und liebenswertesten Liebespaare der Literatur auf die Bühne der Bad Orber Konzerthalle gebracht. Der Zuschauer erlebt mit Harold und Maude eine ganz besondere Zeit der Liebe...

Harold und Maude erzählt die Liebesgeschichte eines todessüchtigen, neurotischen Acht-zehnjährigen aus gutem Hause und einer vitalen, lebensfrohen und impulsiven Neunund-siebzigjährigen, einer "unwürdigen Alten", die in gestohlenen Autos durch die Stadt rast und in einem Haus voller bizarrer Erinnerungsstücke am Rande der Stadt lebt. Harolds wohlhabende und dominante Mutter versucht ihren Sohn über eine Heiratsagentur mit jungen Frauen zu verkuppeln, was aber wegen der inszenierten Selbstmordversuche Harolds regelmäßig misslingt. Diese morbide Faszination für den Tod lässt ihn auch immer wieder Beerdigungen besuchen. Dort lernt er eines Tages die Exzentrikerin Maude kennen.

Und plötzlich entwickelt sich zwischen Harold und Maude eine Liebesbeziehung jenseits jeglicher gesellschaftlichen Konventionen. Gegensätze ziehen sich an.

Je mehr Harold in das Leben von Maude eintaucht, desto mehr verändert sich sein Blick auf die Welt. Und sein Entschluss steht schnell fest: Maude ist die Frau, mit der er sein ganzes Leben verbringen möchte. Sie ist die ideale Partnerin, die er heiraten will. Gäbe es da nicht besagtes kleines Problem: Harold ist 18 und Maude fast 80 ...

Maude lehrt Harold einen neuen Blick auf die Welt sowie das Leben und das sonderbare Paar erlebt schwarzhumorige Situationen voll von grotesker Komik, zugleich aber melancholischer Poesie und Zärtlichkeit.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
20:00 Uhr
Details anzeigen

September 2022
Freitag, 09.09.2022
16. Internationales Blasmusikfestival der Jugend E
Vom 09. bis zum 11. September 2022 treffen sich über 1.000 Musikerinnen und Musiker zum Internationalen Blasmusikfestival in Bad Orb.

Drei Tage lang verwandeln die Kapellen die Stadt in einen einzigen Konzertsaal. Auf allen Plätzen im Kurpark und in der Innenstadt ertönen an diesem Wochenende die Klänge der Blasmusik und die Fanfaren.

Den Höhepunkt und den Abschluss des dreitägigen Musikfestivals bildet am Sonntag das Großkonzert auf dem Salinenplatz. Aus über 1.000 Instrumenten erklingt dann die Europahymne, Beethovens "Hymne an die Freude", welche von Orchestern und Ensembles weltweit gespielt wird. Mit einem Festzug aller Orchester und Mitglieder der Bad Orber Vereine durch die Innenstadt verabschieden sich die Musiker von den Gästen aus Nah und Fern.

Seit 1989 findet das Internationale Blasmusikfestival der Jugend Europas in Bad Orb statt. Alle zwei Jahre kommen über 1.000 Musiker aus ganz Europa in Bad Orb zusammen, um gemeinsam zu musizieren und zu feiern. Keine Strecke ist den Musikern zu weit und keine Strapazen zu groß, um bei dem Festival dabei zu sein.
Bad Orb
Festzelt Am Salinenplatz
18:00 Uhr
Details anzeigen

Januar 2023
Samstag, 21.01.2023
Der Nussknacker
Russisches Klassisches Staatsballett

Musik von P. I. Tschaikowsky
Klassisches Ballett in 2 Akten

Schon seit über hundert Jahren nimmt Peter Tschaikowskys Ballett "Der Nussknacker" einen festen Platz in der Theater- und Musikkultur der ganzen Welt ein. Jeden Winter freuen sich Jung und Alt über die Gelegenheit, noch einmal in die zauberhafte Atmosphäre dieses Balletts einzutauchen.

Allein in der Zeit der Kindheit, in der Traum und Wirklichkeit so untrennbar verbunden sind, ist es möglich, sich von einem Moment zum anderen in die wunderbare Märchenwelt zu begeben, in den schönen Prinzen zu verlieben, der die Gefühle selbstverständlich erwidert, aber auch ungewöhnliche Abenteuer am Weihnachtsbaum zu erleben. Der mitternächtliche Stundenschlag kündigt sodann die Erfüllung der unglaublichsten Wünsche an.

Von Peter Tschaikowsky im Jahr 1892 komponiert, nach einer literarischen Vorlage des romantischen Märchens von E.T.A. Hoffmann, hat "Der Nussknacker" sofort die Herzen des Publikums weltweit erobert.

Mit dem Russischen Klassischen Staatsballett gelangt der Zuschauer in eine wunderbare Welt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die bewaffneten Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren. Die berauschende Schönheit der Musik, das tänzerische Können der Tänzerinnen und Tänzer sowie die exquisite klassische Choreographie bescheren nicht nur den erfahrenen Liebhabern des klassischen Balletts, ob Jung oder Alt ein wahres Fest!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle/ Theatersaal
19:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 24.01.2023
Die lustige Witwe - Johann-Strauss-Operette-Wien
Die lustige Witwe ist die erfolgreichste Operette in drei Akten von Franz Lehár. Die Uraufführung fand unter der Leitung des Komponisten 1905 am Theater an der Wien in Wien statt. Bekannte Titel wie "Lippen schweigen", "Da geh‘ ich zu Maxim" und "Ja, das Studium der Weiber ist schwer" sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Gesangssolisten aus Wien, Orchester, Chor und Ballett der Johann-Strauss-Operette-Wien präsentieren die spannende Geschichte um Liebe und Krieg mit herrlicher Musik in einer klassischen Inszenierung mit prächtigen Kostümen und vor traditionellem Bühnenbild.

Aus familiären Gründen war es Graf Danilo nicht erlaubt, Hanna, ein Mädchen vom Land, zu heiraten. Während er nach diesem Heiratsverbot seine Sorgen bei den Grisetten zu vergessen sucht, gelingt es Hanna, den reichen Bankier Glawari zu ehelichen, der noch in der Hochzeitsnacht stirbt. Auf dem Ball der Pariser Botschaft von Pontevedro treffen sich Hanna und Danilo wieder. Hanna ist jetzt eine reiche Witwe und jeder Mann will sie unbedingt heiraten, allerdings nicht wegen ihrer Schönheit und Intelligenz, sondern allein wegen ihres Geldes. Auch Danilos Liebe zu Hanna entflammt erneut, er traut sich aber nicht, ihr dies zu gestehen – aus Angst, man würde ihm ebenfalls vorwerfen, nur an ihrem Geld interessiert zu sein. Doch die Lage wird noch verzwickter. Denn Hanna erklärt ihre Verlobung mit Camille de Rosillon, um Valencienne zu schützen, die zwar behauptet "eine anständige Frau" zu sein, aber mit Camille flirtet und fast von ihrem Mann ertappt wird. Erst als dieser Vorfall geklärt ist und Hanna vorgibt, nicht über ihr Erbe verfügen zu dürfen, können sich Hanna und Danilo endlich in die Arme fallen. Ende gut, alles gut!
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle, Theatersaal
19:35 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 28.01.2023
"Simon & Garfunkel" Tribute Band trifft Klassik - Graceland Duo mit Streichquartett und Band
Harry Keller
Mit Liedern wie " The Sound of Silence" und "Cecilia" schufen Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation. "Mrs. Robinson" wurde 1969 weltberühmt durch den US-amerikanischen Spielfilm "Die Reifeprüfung". 1968 schrieb das US-amerikanische Duo mit "The Boxer" ein hochemotionales Loblied auf einen Überlebenskünstler. Als Botschaft der Hoffnung ging zwei Jahre später mit "Bridge Over Troubled Water" eine Komposition von schlichter Schönheit in die Musikgeschichte ein.
Seit einigen Jahren spürt das Duo Graceland dem musikalischen Geist seiner Vorbilder intensiv nach und tourt mit dem Programm "A Tribute to Simon & Garfunkel" überaus erfolgreich durch die Republik. Schnell erkannten Thomas Wacker (Paul Simon) und Thorsten Gary (Art Garfunkel), dass die Musik von Simon & Garfunkel wie geschaffen dafür ist, die unzähligen Klassiker des wohl bekanntesten Folkrock-Duos der Welt mit dem unverkennbaren Klang eines klassischen Streichensembles zu vereinen, das dieser Musik einen ganz neuen, unverwechselbaren Klang verleiht.
Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Die Konzertbesucher erwartet ein Abend voller Emotion, eine Hommage an die 60er und 70er Jahre und eine musikalische Vielfalt wie nur selten. Mit Band und Quartett durchstreifen Sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle Ihr Publikum.
Bad Orb
Horststraße 3, Konzerthalle Bad Orb
20:00 Uhr
Details anzeigen


© 2006 - 2022 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz