Wonach suchen Sie?

Weitblick, Wald und Wallfahrt - Europäischer Kulturweg

3:15 h 175 hm 175 hm 11,2 km very easy

Bad Soden-Salmünster, Deutschland

>

Zwei Schleifen bringen Ihnen die Geschichte der Kulturlandschaft von Alsberg näher.

Alsberg ist der kleinste Stadtteil von Bad Soden-Salmünster. Der Landschaftscharakter ist hier oben ganz anders als im Kinzigtal mit Kurbetrieb und Durchgangsverkehr.Wir sind hier in einem Spessartdorf mit allen dafür nötigen Voraussetzungen: Eine Rodungsinsel inmitten von großen Wäldern – vielleicht von Glasmachern gegründet, ein Forstgebäude, Jagdbetrieb und ein kleines Kirchlein mit einer großen Geschichte. Von der modernen Kulturlandschaft kündet der Golfplatz. Die Ortsgeschichte dürfte als hochmittelalterliches Rodungsdorf begonnen haben. Im Grenzbereich zwischen den großen „Playern“, der Abtei Fulda, dem Hochstift Würzburg und dem Erzstift Mainz, gelang es der Niederadelsfamilie der Hutten, eigenen Besitz zu vergrößern, vor allem durch Neugründungen. Alsberg, 1313 erstmals genannt, passt gut in dieses Bild. Die Ortslage ist geprägt vom nährstoffarmen und steinigen Boden, weshalb bei der Gründung andere Faktoren eine Rolle spielten, wie z. B. eine Glashütte oder Eisengewinnung. Beides begegnet uns an der Station Golfplatz. Für die Herstellung von Glas oder Eisen ist die Nähe zum Energieträger Holz unabdingbar, weshalb der umgebende Spessartwald der bedeutendste Standortfaktor war. Ein Seitenzweig der Herren von Hutten hatte folgendes im Sinn: Ein kleines Schloss im benachbarten Hausen und eine Grablege in der Wallfahrtskirche in Alsberg – ähnlich wie bei den Echter mit dem Schloss Mespelbrunn und der Wallfahrtskirche Hessenthal. Doch es kam anders. Alsberg wurde 1540 mit dem Jossgrund und Orb an den Erzbischof von Mainz verkauft. Es blieb katholisch, wurde 1814 bis 1866 bayerisch, danach preußisch und schließlich ab 1946 hessisch.

  • Aufstieg: 175 hm

  • Abstieg: 175 hm

  • Länge der Tour: 11,2 km

  • Höchster Punkt: 490 m

  • Differenz: 95 hm

  • Niedrigster Punkt: 395 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Cultural Trail

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Europäischer Kulturwanderweg durch Gründau.   }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen